Apple App Store: Neuer Rekord am 1. Januar 2018

Wie Apple aktuell verkündet, konnte man im App Store am 1. Januar 2018 einen neuen Rekord aufstellen.

Mit 300 Millionen US-Dollar stellt der 1. Januar 2018 einen neuen Rekord als bisher umsatzstärkster Tag im Apple App Store auf. Bereits während der Woche, die am Heiligen Abend begann, hat laut Apple eine Rekordzahl von Kunden im App Store Apps eingekauft oder heruntergeladen und in diesem Zeitraum von sieben Tagen über 890 Millionen US-Dollar ausgegeben.

Allein im Jahr 2017 haben iOS-Entwickler 26,5 Milliarden US-Dollar verdient — über 30 Prozent mehr als 2016.

Auch nennt Apple erstmals Zahlen zu Apps, die ARKit nutzen. Demnach gibt es aktuell fast 2.000 ARKit-fähige Apps in allen Kategorien des App Stores. Zu den beliebtesten AR-Titeln gehören laut Apple Spiele wie CSR Racing 2, Stack AR und 8 Ball – Kings of Pool, Shopping-Apps wie Amazon und Wayfair, Bildungs-Apps wie Night Sky und Thomas & Freunde sowie Apps für Soziale Netze wie Pitu und Snapchat.

Seit dem Start des App Store im Juli 2008 haben iOS-Entwickler laut Apple über 86 Milliarden US-Dollar verdient. Mehr als eine halbe Milliarde Kunden besuchen den App Store jede Woche.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.