Apple verteilt ab sofort iOS 12.1.1

Apple Ios 12 Header

Apple hat damit begonnen ein neues Firmware-Update für iOS-Nutzer zu verteilen. Es handelt sich um iOS 12.1.1 und steht ab sofort bereit.

Im September kam das große Update auf iOS 12 und im Oktober folgte dann ein größeres Update in Form von iOS 12.1. Nun steht für diese Version das erste Bugfix-Update an, ab sofort wird iOS 12.1.1 für alle Nutzer verteilt.

Neue Funktionen gibt es kaum, Apple testete auch nicht viele Beta-Versionen. Man dürfte damit noch ein paar restliche Fehler von iOS 12 und iOS 12.1 fixen und schauen, dass bis 2019 eine stabile Version im Umlauf ist.

Natürlich steht iOS 12.1.1 allen iOS-Nutzern, die mit Version 12 unterwegs sind ab sofort als Download bereit. Schaut dazu einfach in die Einstellungen auf eurem Gerät, dort könnt ihr die neue Version schon jetzt manuell anstoßen.

Changelog (Klicken zum Anzeigen)

Laut Apple:

Mit iOS 12.1.1 erhältst du neue Funktionen und Fehlerbehebungen für dein iPhone und dein iPad. Zu diesen Funktionen und Verbesserungen gehören:
Vorschau für Mitteilungen mit Haptic Touch auf dem iPhone XR
Dual-SIM mit eSIM für weitere Netzbetreiber auf dem iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max
Während FaceTime-Anrufen durch einmaliges Tippen zwischen Front- und Rückkamera wechseln
Aufnahme von Live Photos während eins-zu-eins-FaceTime-Anrufen
RTT-Unterstützung (Real-Time Text) für WLAN-Telefonate auf dem iPad und iPod touch
Stabilitätsverbesserungen für die Diktierfunktion und VoiceOver
Zu den behobenen Problemen gehören:
Face ID konnte manchmal temporär nicht verfügbar sein
Visual Voicemail konnte für einige Kunden keine Downloads durchführen
In „Nachrichten“ funktionierten Textvorschläge gelegentlich nicht bei der Verwendung chinesischer oder japanischer Tastaturen
Sprachmemos konnten gelegentlich nicht auf iCloud geladen werden
Zeitzonen konnten manchmal nicht automatisch aktualisiert werden
Diese Version enthält unter Anderem folgende neue Funktionen und Fehlerbehebungen für den HomePod:
Unterstützung für Festlandchina und Hongkong
HomePod-LEDs leuchten während Gruppen-FaceTime-Anrufen
Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates sind erhältlich unter:
https://support.apple.com/kb/HT201222

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.