Apple: iOS 6.0.1 als Bugfix-Update und iOS 6.1 ebenfalls in Testphase

Laut einer Meldung von BGR testet Apple momentan iOS 6.0.1 und hat das Update auch schon an die Netzbetreiber verteilt. Es handelt sich dabei aber, wie man an der Nummer erkennt, nur um eine kleines Update, welches hauptsächlich Fehler im System schließen soll. Das Update soll einen Bug mit flackernden Linien bei der Tastatur beseitigen (ich konnte diesen die letzten Tage ebenfalls feststellen), ein Problem mit dem Blitz bei der Kamera lösen, WLAN verbessern und einen Fehler beheben, bei dem Termine in Exchange für die komplette Kalender-Gruppe gestrichen werden. Das Update dürfte wohl bald erscheinen, denn iOS 6.1 soll ebenfalls in den Startlöchern stehen, erscheint aber wohl nicht mit dem iPad Mini, sondern zu einem späteren Zeitpunkt. Bei Meldungen bezüglich iOS-Updates war BGR bisher immer recht zuverlässig und wir haben hier auch keinen Grund zum Zweifeln.

quelle bgr

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität