Apple iPad HD: Meine Prognose für die Keynote

Kurz vor Schluss scheint sich die Online-Welt nochmal auf einen neuen Namen festgelegt zu haben. Wie Mashable, Venture Beat und Cnet gestern unabhängig voneinander berichtet haben, wird die nächste Generation nicht „iPad 3“, sondern „iPad HD“ heißen. Die Begründung für die neue Bezeichnung dürfte auf der Hand liegen, denn das neue Display mit 2048×1536 Pixel scheint so gut wie bestätigt zu sein.

In diesem Artikel möchte ich eine kleine Prognose auf den Abend geben, bei den ganzen Gerüchten im Vorfeld kann man glaube ich schon eine ganz gute Vorhersage treffen. Mal schauen, ob ich richtig liege. Ihr dürft euch in den Kommentaren gerne anschließen.

  • iPad HD ist nach den heutigen Meldungen mein Favorit bezüglich der Modellbezeichnung, da Apple versuchen wird das wichtigste Feature im neuen Tablet auf diese Art und Weise hervorzuheben.
  • 2048×1536 Pixel wird das neue Display besitzen. Man greift hier zum gleichen Trick wie beim iPhone und verdoppelt die Auflösung einfach, das macht es einfacher für die bereits vorhandenen Applikationen.
  • Apple A6 oder vielleicht auch A5X, beim Prozessor bin ich mir noch unsicher. Ich kann mir gut vorstellen, dass Apple statt einem Quad-Core-Prozessor auch einen verbesserten A5 mit 1,5 GHz Leistung pro Kern verwenden wird. Allerdings glaube ich, dass der Chip A6 heißen wird.
  • Die GPU des iPad 2 ist mit der PowerVR SGX543MP2 immer noch eine gute Wahl mit einer sehr guten Leistung, Apple dürfte hier aber nochmal eine kleine Schippe drauflegen. Riesig wird der Unterschied allerdings nicht so.
  • 1 GB Arbeitsspeicher wären beim iPad 2 schon löblich gewesen, Apple wollte aber wohl noch eine Generation warten.
  • Die Kamera wird natürlich ein Upgrade bekommen, auf der Frontseite würde ich von 1080p Videoaufnahme wegen FaceTime ausgehen, die Rückseite wird entweder 3 oder 5 Megapxiel spendiert bekommen.
  • Kein LTE in dieser Generation. Diese Aussage treffe ich allerdings nur für Europa, bei den USA bin ich mir da nicht so sicher, hier könnte Apple durchaus extra eine Version mit LTE anbieten.
  • Kein NFC im nächsten iPad.
  • Der Home-Button bleibt Bestandteil des iPad HD.
  • Der Dock-Connector bleibt erhalten, auf microUSB wird das Unternehmen auch in Zukunft nicht setzen. Vielleicht wird man den Connector irgendwann überarbeiten, ich rechne aber frühstens beim iPhone 5 damit.
  • Die Speichergrößen bleiben die gleichen, ein iPad mit 8 GB schließe ich aus. Ein Modell mit 128 GB halte ich für unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.
  • Die Abmessung und das Gewicht wird ungefähr der aktuellen Generation entsprechen, glaubt man den Leaks wird das nächste iPad ein bisschen dicker sein.
  • Die Akkulaufzeit wird sich wegen der neuen Hardware nicht erhöhen, aber ich denke Apple wird alles daran setzen, dass sich diese auch nicht verschlechtert.
  • iOS 5.1 wird ein paar zusätzliche Extras bekommen, großartige Veränderungen des OS wird es aber nicht geben. Siri wird natürlich mit an Board sein.
  • Die Software wird der zentrale Punkt an dieser Stelle sein. Vielleicht mehr Funktionen zum Bearbeiten von Fotos, vielleicht eine neue Version von Karten oder Youtube, auf jeden Fall werden auch ein paar Entwickler auf die Bühne kommen, die die Möglichkeiten des iPad HD demonstrieren.
  • Bei iTunes und dem App Store wird sich noch nichts ändern, auch wenn dieser Bereich natürlich längst überfällig ist. Laut Gerüchten arbeitet Apple aber ja daran und wird im Laufe des Jahres eine neue Version präsentieren.
  • Die Preise entsprechen denen der aktuellen Generation, welche im Anschluss um 100 Euro bei jedem Modell sinken wird.
  • Das neue Smart Cover wird neben der Frontseite auch die Rückseite schützen und leicht überarbeitet sein. Neue Farben wird es vermutlich auch geben.
  • Ab dem 16. März wird das iPad HD bei Apple erhältlich sein. Ich bin mir aber immer noch unsicher, was den weltweiten Launch angeht. Bei den letzten beiden Generationen wurden auch als erstes die USA versorgt.

Neben dem iPad HD rechne ich als „one more thing“ mit der Präsentation des nächsten Apple TV, die Box wird sich optisch aber nicht verändern und nur unter der Haube neue Hardware spendiert bekommen. Wir werden das Event morgen natürlich verfolgen und euch auf dem Laufenden halten. Was sagt ihr, liege ich mit meinen Vermutungen richtig oder würdet ihr auf andere Features setzen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.