Apple liefert Hinweise zum neuen iPhone und den neuen iPads

Apple Iphone X Header

Die aktuelle Beta von iOS 12 enthält erstaunlich viele Details für kommende iOS-Geräte, wenn man bedenkt, dass sie öffentlich zugänglich ist. Ein Zufall?

Apple veröffentlichte vor ein paar Tagen eine neue Beta von iOS 12 und diese ist frei erhältlich, sei es für Entwickler oder auch die Öffentlichkeit. Die neue Beta-Version liefert auch Details zu kommenden iOS-Geräten, die dann direkt mit iOS 12 auf den Markt kommen werden, unter anderem den dünnen Rand beim iPad Pro 2018.

Ich glaube nicht, dass dies Zufall ist. Apple weiß genau, dass diese Betas untersucht werden und Details ans Licht kommen, das dürfte zum Marketing dazu gehören.

Es gibt neue Details und wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden. So ist mittlerweile ziemlich klar, dass die neuen iPads keinen Home-Button haben werden:

Sie kommen außerdem mit einem Feature namens Pearl, was im Grunde für Face ID steht und auch beim iPhone X so im Vorfeld in der iOS-Beta entdeckt wurde:

Es ist außerdem wahrscheinlich, dass Apple nun auch bei den iPads auf abgerundete Ecken setzen wird, wovon viele nach dem iPhone X ausgegangen sind:

Das neue und größere iPhone X scheint nun ebenfalls in der Beta vorhanden zu sein und ist mit einem eigenen Icon vertreten. Sieht wie ein iPhone X aus, nur etwas anders, wobei sich die finale Optik von diesem Icon bis September noch verändern kann.

Das sieht man gut am Icon für die neuen iPads, die hier als Quadrat dargestellt werden und definitiv eine andere Form haben werden. Die neuen iPhones sollen übrigens, so eine aktuelle Meldung, ohne einen Adapter für den Klinkenanschluss ausgeliefert werden. Apple packt diesen seit dem iPhone 7 in die Box, das hört nun auf.

Das haben wir übrigens schon mal gehört, dürfte also durchaus wahrscheinlich sein. Es geht hier einmal darum Kosten zu sparen, aber eine Übergangsphase von 2 Jahren ist auch ausreichend, mittlerweile setzen viele auf Bluetooth-Kopfhörer.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.