Apple iPhone (5) SE: Erneute Bestätigung für fehlendes 3D Touch

Hardware

Ein Foto soll das Display des neuen kompakten iPhones zeigen und gibt Hinweise auf fehlendes 3D Touch.

Es gibt wieder einmal neue Informationen zum neuen 4-Zoll-iPhone, welches voraussichtlich im März der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. So hat man bei der französischen Website nowhereelse Fotos des Displays aufgetrieben, welches im neuen Smartphone aus Cupertino verbaut werden soll. Nicht zu sehen: Bauteile, welche beim iPhone 6S für 3D Touch verantwortlich sind.

Bereits vor einem Monat machte die Nachricht die Runde, Apple werde für das Mini-iPhone hauptsächlich auf Hardware des iPhone 6 setzen und es damit deutlich schwächer ausstatten als das 6S. Im Rahmen dessen scheint man auch auf das druckempfindliche Display verzichten, während immer mehr Apps die Unterstützung dafür implementieren.

Als Name des Geräts steht nun zudem “iPhone SE” im Ring, die Zahl könnte also entfallen.

via TechnoBuffalo


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.