Apple iPhone (5) SE: Erneute Bestätigung für fehlendes 3D Touch

Ein Foto soll das Display des neuen kompakten iPhones zeigen und gibt Hinweise auf fehlendes 3D Touch.

Es gibt wieder einmal neue Informationen zum neuen 4-Zoll-iPhone, welches voraussichtlich im März der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. So hat man bei der französischen Website nowhereelse Fotos des Displays aufgetrieben, welches im neuen Smartphone aus Cupertino verbaut werden soll. Nicht zu sehen: Bauteile, welche beim iPhone 6S für 3D Touch verantwortlich sind.

Bereits vor einem Monat machte die Nachricht die Runde, Apple werde für das Mini-iPhone hauptsächlich auf Hardware des iPhone 6 setzen und es damit deutlich schwächer ausstatten als das 6S. Im Rahmen dessen scheint man auch auf das druckempfindliche Display verzichten, während immer mehr Apps die Unterstützung dafür implementieren.

Als Name des Geräts steht nun zudem „iPhone SE“ im Ring, die Zahl könnte also entfallen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Disney+ legt guten Start hin in News

Honor V30: Aston Martin wohl ein Partner in Smartphones

Abonniere mobiFlip bei reddit in Internes

Apple: Neue iPhone-Hüllen und Watch-Armbänder in Zubehör

EMUI 10: Huawei P30 Pro erhält Update auf Android 10 in News

Amazon Music Unlimited: 4 Monate für 0,99 Euro in Schnäppchen

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 550 neue LTE-Sender im Oktober in Telefónica

winSIM und PremiumSIM streichen Bereitstellungspreis in Tarife

Vodafone: Zweite 5G-Ausbaustufe gestartet in Vodafone

N26 ermöglicht Zusatzkarten in Fintech