Apple: Neue Gerüchte zum kleinen iPhone und mehr

Das erste Apple-Event des Jahres nähert sich mit großen Schritten und daher gibt es heute auch mal wieder neue Gerüchte zu den kommenden Produkten.

Das Highlight des Events dürfte das „kleine iPhone“ werden, welches aktuell als iPhone 5se die Runde im Netz macht. Es soll sich um eine Neuauflage des iPhone 5s handeln, die mit dem iPhone 6(s) gemischt wurde. Dieses Modell soll für alle Nutzer interessant sein, denen die 4,7 Zoll des aktuellen iPhones zu groß sind.

Das iPhone 5s kann man in Schwarz, Silber und Gold kaufen, das 5se soll wie die aktuellen Modelle eine weitere Farbe spendiert bekommen. Es ist die Rede von Pink, wobei es viel wahrscheinlicher ist, dass der Farbton in Richtung Roségold wie bei anderen Produkten (iPhone 6s und Apple Watch) gehen wird.

Es gibt auch das Gerücht, dass das Macbook Retina und das iPad Air 3 in dieser Farbe auf dem Campus von Apple gesichtet wurden. Ebenso das aktuelle iPad mini. Es könnte also gut sein, dass Apple die Verkaufszahlen von bereits erhältlichen Produkten mit einer neuen Farbe im Frühjahr noch mal ankurbeln möchte.

Das iPad Air 3 könnt in etwa so groß wie das iPad Air 2 sein und einige Funktionen vom iPad Pro bekommen. So zum Beispiel die vier Lautsprecher und den Anschluss auf der Seite für eine Tastatur. 3D Touch wie wir es vom iPhone 6s kennen wird die neue Generation aber vermutlich noch nicht unterstützen.

iPad Air 3 Mockup

Ein neues iPhone und ein neues iPad stehen also auf dem Programm und zur Apple Watch werden wir mit Sicherheit auch etwas hören. Hier stellt sich aber die Frage, wie groß das Upgrade ausfallen wird. Es ist immer noch nicht ganz klar, ob wir ein Hardware-Upgrade, ob wir ein kleines Hardware-Upgrade à la S-Modell, das ist die Vermutung von Analyst Gene Muster, oder nur neue Bänder sehen werden. Bei den neuen Bändern soll u.a. ein schwarzes Milanese-Band auf dem Programm stehen.

Aktuell steht übrigens der 15. März als Termin für das Event im Raum, was in etwas mehr als einem Monat wäre. Sollte das stimmen, folgen bald weitere Gerüchte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.