Apple: Neue iPads im April und ein iPhone 5S im August

Laut einem Bericht von Rene Ritchie bei iMore, wird Apple die nächste Generation des iPad und iPad mini schon im April vorstellen und das iPhone 5S soll dann auf einer Keynote im August gezeigt werden. Rene lag in der Vergangenheit auch öfter mal falsch, hat aber eine durchaus hohe Trefferquote und Glaubwürdigkeit bei solchen Gerüchten. Mit einem iPad mini würde ich zwar noch nicht so früh rechnen, ein iPad 5 mit komplett neuem Design ist aber durchaus schon im Frühjahr möglich. Das größte Problem von Apple ist es den Preis und die Akkulaufzeit auf dem Level der letzten Generationen zu halten und genau aus diesem Grund, scheint ein Retina Display im kleinen iPad doch eher unwahrscheinlich. Ich würde hier auch erst mal auf ein Update der Spezifikationen tippen, auch wenn ich mir natürlich ein hochauflösendes Display im iPad mini wünsche und das für mich eigentlich der einzige Kritikpunkt ist.

Das Apple iPhone 5S soll laut iMore die gleiche Optik wie die aktuelle Generation des iPhone besitzen, Apple wird seinem Flaggschiff lediglich Dinge wie einen besseren Prozessor oder eine bessere Kamera spendieren. Diese Meldung kommt jetzt nicht überraschend, solche Gerüchte gab es in den letzten Wochen ja schon häufiger. Außerdem war das auch schon beim iPhone 3GS und iPhone 4S der Fall und scheint die übliche Vorgehensweise von Apple zu sein. Ich wüsste aber auch ehrlich gesagt nicht, was man bei der Optik sonst verändern sollte, für mich ist das iPhone 5 momentan das beste Smartphone im Bereich Haptik, Verarbeitung und Design.

quelle imore

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.