Apple TV: Wo bleibt eigentlich Amazon Prime Video?

Apple Tv 4k Header

Die Kritik der Nutzer wird lauter: Wo bleibt eigentlich die schon sehr lange angekündigte Version von Amazon Prime Video für den Apple TV?

Der Apple TV bekam auf der WWDC 2017 im Juni nicht viel Aufmerksamkeit, da sich Apple das große Event für die 4K-Version im September aufheben wollte. Doch eine Meldung hatte man: Es wird endlich eine Amazon Prime Video-App geben. Diese solle „später in diesem Jahr“ erscheinen. Nun ist das Jahr fast vorbei.

Theoretisch ist der Zeitraum noch nicht vorbei, doch das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und die Kritik wird lauter. Letzte Woche gab es einen Artikel von TechnoBuffalo und gestern einen von The Verge. Medien mit großer Reichweite, welche die Kritik der Nutzer hören und sich – wie ich – die gleiche Frage stellen.

Amazon Prime Video: Wird die App zurück gehalten?

Vor ein paar Wochen gab es die Meldung, dass die App eigentlich fertig sei und noch zurück gehalten wird. Womöglich weil Amazon im Weihnachtsgeschäft lieber eigene Hardware verkauft und ein Apple TV 4K mit Amazon Prime Video mit einem Schritt zum härtesten Konkurrenten auf diesem Markt werden könnte.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es technische Gründe sind, denn sowohl Apple als auch Amazon haben extrem viele und gute Entwickler. So eine App ist da, wenn man es möchte, eine Frage von wenigen Wochen. Bis heute hat man die App aber noch nicht mal gezeigt und beide Seiten schweigen dazu.

Am Ende ist nur einer im Nachteil: Der Nutzer. Er könnte vielleicht schon längst eine gute App haben und die Hardware von Apple und Software von Amazon nutzen. So lange sich die beiden aber nicht äußern tappen wir weiterhin im Dunkeln. Wenn die App verfügbar ist gibt es hier natürlich ein kurzes Update.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.