Apple: Exklusive TV-Inhalte als Bonus für iOS-Geräte geplant

Wer die Technik-News schon länger verfolgt, der weiß vielleicht, dass Apple fleißig in Hollywood einkauft und ein Streamingdienst im Raum steht.

Das war zumindest bisher oft die Vermutung. Es war aber nie so ganz klar, was Apple am Ende genau mit den Inhalten vor hat. Immerhin gibt man weniger als Netflix oder Amazon aus, damit kann man keinen Konkurrenten auf die Beine stellen. Seit ein paar Monaten steht im Raum, dass man es an eine Art Abo bei iCloud koppeln könnte. In diese Richtung könnte es auch gehen.

Wie CNBC nun berichtet, soll Apple die exklusiven TV-Inhalte kostenlos für iOS-Nutzer planen und an die TV-App knüpfen. Damit wären sie quasi ein Mehrwert für die Plattform, was gegen einen eigenen Dienst sprechen würde.

Apple: Neue TV-App soll 2019 kommen

Apple will die neue TV-App wohl kommendes Jahr vorstellen und iOS-Nutzer (und Besitzer eines Apple TV) werden in dieser dann die von Apple eingekauften Inhalte finden und anschauen können. Apple gibt dafür in diesem Jahr knapp 1 Milliarde Dollar aus und will vor allem jugendfreie Inhalte.

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie das Konzept am Ende aussehen wird und ob alle Inhalte wirklich kostenlos verfügbar sein werden. Ein kostenpflichtiges Abo bei Apple, oder eine Verknüpfung mit Apple Music, wären durchaus denkbar.

Es ist noch nicht klar wie und wann wir die neue TV-App sehen werden, aber ein guter Zeitpunkt und Ort für die Ankündigung könnte die WWDC 2019 sein, die dann sicher wieder im Juni stattfindet. Apple könnte die neue TV-App dann mit iOS 13 im Herbst verteilen. Wobei ich ja befürchte, dass die Inhalte am Anfang erst mal nur in den USA (bzw. auf Englisch) verfügbar sein werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.