Apple verteilt iOS 11.1.1

Ios 11 1 1

Apple verteilt ab sofort die neue iOS-Version 1.11.1 für iPhone, iPad und iPod Touch.

Wenige Tage nach dem Rollout von iOS 11.1 scheibt Apple auch schon das erste Bugfix-Update hinterher. Dieses fällt wie erwartet höchst unspektakulär aus, dem Changelog zufolge wurden zwei Softwarefehler behoben. Einer davon betraf die Autokorrektur der Apple-Tastatur, ein weiterer das „Hey Siri“ Aktivierungswort.

Die Updatemeldung sollte im Laufe der kommenden Stunden automatisch auf eurem Gerät aufpoppen. Um den Prozess zu beschleunigen, ist es wie immer möglich, die Aktualisierung über das Einstellungsmenü manuell anzustoßen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MediaMarkt und Saturn vermieten E-Scooter in Mobilität

Nokia 800 Tough: Rugged Feature Phone ab sofort erhältlich in Smartphones

Huawei: Herausfordernd ohne Google-Apps in Marktgeschehen

Xiaomi: Patent für Kamera unter dem Display in Smartphones

Opera für Android: Buntes Design und Bitcoin im Krypto-Wallet in Software

Oceanhorn für Apple-Nutzer zum halben Preis in Gaming

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität

BlizzCon: Diablo 4 dürfte kommen in Gaming