Apple Watch in hübsch made by MadeWorn

engraved-apple-watch2-780x480

Wer mobiFlip schon ein paar Tage verfolgt, dürfte sich im Klaren sein, dass ich hier auf dem Blog der Android-Wear-Verfechter bin. Nicht zuletzt deshalb ist für mich die Apple Watch ein absolutes NoGo und ich habe hierfür natürlich auch die üblichen Argumente parat, wie beispielsweise der Preis und die Optik (und die Bedienung?).

Die Firma MadeWorn hat sich nun einem dieser Punkte angenommen, hat sich von den üblichen Uhren aus dem Hause Rolex etc. abgewandt und bietet ein in meinen Augen unglaublich geiles Design für die Apple Watch an.

phpmculot-1-780x533

In feinster Handwerkskunst wird die Metall-Version des Armbandes und der Apple Watch selbst mit tollen Mustern versehen (graviert) und bekommt so im Handumdrehen einen komplett neuen Look verpasst.

So wird aus der 42mm Stahl-Uhr ein edles Design-Schmuckstück. Für den nahezu lächerlichen Preis von *hust* 10.000 $ könnt ihr in den Genuss einer solchen aufgebohrten Apple Watch kommen. Der Preis ist selbstverständlich nicht gerade ein Schnapper, aber ihr müsst zugeben, dass die Uhr damit deutlich aufgewertet wird, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones