Apple Watch lässt sich ohne Passwort auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Apple Watch Header

Solltet ihr eure Apple Watch mal verlieren, oder liegen lassen, könnt ihr sie mit einem Passwort sichern. Doch man kann sie auch ohne dieses in weniger als einer Minute auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Solltet ihr die entsprechenden Einstellungen getroffen haben, dann verlangt die Apple Watch nach dem Entfernen von eurem Handgelenk nach einem Passwort, welches aus vier Zahlen bestehen kann. Dies soll zum Schutz dienen und dafür sorgen, dass nicht jeder einfach so eure Smartwatch anlegen kann.

Der Schutz ist aber nur bedingt nützlich. Solltet ihr eure Uhr verlieren, dann kann man sie einfach zurücksetzen. Ohne Passwort wie das Video in diesem Beitrag zeigt. An eure Daten kommt man so natürlich nicht heran, aber man kann die Apple Watch danach bequem mit dem eigenen iPhone koppeln.

Ob das eine Sicherheitslücke ist weiß ich nicht, aber dieser „Bug“ würde mich genauso stören, wie die Tatsache, dass man ein iPhone vom Sperrbildschirm aus ausmachen kann. Schutz vor den Daten ja, das Gerät tracken nein, da es nicht mehr an ist. So sieht die Prozedur bei der Apple Watch übrigens aus:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen