Apples dreckige Cloud – Weltweite Greenpeace-Aktion in Apple-Läden (Video)

Hardware

Oha, eben erreicht mich eine Mail von Greenpeace, welche folgendes Video und einige Infos zu einer Greenpeace-Aktion in Apple-Läden enthält. Greenpeace wirft Apple (und auch Microsoft sowie Amazon) vor, eine “dreckige Cloud” zu betreiben. Damit ist gemeint, dass Apple den Strom für die hauseigene iCloud nicht aus regenerativen Energien bezieht. In diesem Zusammenhang gab es also gestern eine Putzaktion in einigen Apple-Läden, die natürlich nur symbolischen Charakter hatten. Apple hat den Angaben von Greenpeace bereits widersprochen und stellt diese als fehlerhaft dar. Einen (grünen) Daumen nach oben haben übrigens Google, Yahoo und Facebook erhalten, da diese Unternehmen vermehrt auf erneuerbare Energien setzen. 


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.