Arbeitet Samsung an einem neuen Flaggschiff-Modell mit Tizen?

Im Jahr 2014 kündigte Samsung mit dem Samsung Z ein auf dem Betriebssystem Tizen basierendes Smartphone an, welches jedoch niemals auf den Markt kam. Ein Eintrag in der indischen Importdatenbank Zauba lässt nun vermuten, dass die Arbeiten an einem Nachfolger des Geräts angelaufen sind.

Bislang kamen lediglich Einsteiger-Smartphones mit Samsungs eigenem Betriebssystem Tizen in den Handel, doch das könnte sich schon bald ändern. So konnten die Jungs von TizenExperts in der Zauba-Datenbank Einträge zu einem Gerät mit der Modellnummer SM-Z930F entdecken, bei dem es sich um den Nachfolger des eingestellten Flaggschiff-Modells, welches damals auch als SM-Z910F bekannt war, handeln könnte.

Zieht man die Ausstattung des Samsung Z heran, um sich ein Bild des kommenden SM-Z930F zu machen, blickt man auf ein 4,8 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit HD-Auflösung, einen Snapdragon 800 Quad-Core-SoC und 2 GB Arbeitsspeicher. Des Weiteren sprach Samsung damals von 16 GB an erweiterbarem Speicher, einer 8-Megapixel-Hauptkamera und einem 2.600 mAh starken Akku. Bedenkt man nun, dass das Smartphone vor ungefähr zwei Jahren angekündigt wurde, könnte sich der eventuell kommende Nachfolger wieder in der Oberklasse ansiedeln.

Zur Zeit existieren lediglich Vermutungen, die vom SM-Z930F als Nachfolger des Samsung Z sprechen, sollten diese Recht behalten, werden wahrscheinlich aber schon bald weitere Informationen ans Tageslicht kommen. Mal sehen, ob Samsung das Smartphones dieses Mal dann wirklich auf den Markt bringen wird.

Quelle: TizenExperts via: AllAboutSamsung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.