Archos Oxygen 101 S: Android-Tablet für 149 Euro angekündigt

Archos Oxygen 101 S

Der französische Hersteller Archos hat mit dem Archos Oxygen 101 S ein neues Android-Tablet angekündigt, das zum Preis von 149 Euro eine gute Ausstattung besitzt. Auf den Markt kommen soll es allerdings erst im 1. Quartal 2019.

Das Archos Oxygen 101 S besitzt ein 10,1 Zoll großes IPS-Display, das mit 1.920 x 1.200 Pixeln ausreichend hoch auflöst. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio X20 Deca-Core-SoC und 3 GB Arbeitsspeicher. Diese Kombination dürfte bei einigen Spielen zwar an ihre Grenzen kommen, ist gemessen am Preis aber dennoch beachtlich.

Der interne Speicher des Archos Oxygen 101 S bietet Platz für 32 GB an Daten und kann per microSD-Karte erweitert werden. An Bord sind außerdem zwei Kameras mit 5 und 2 Megapixeln sowie ein 6.000 mAh starker Akku. Aufgeladen wird dieser über einen modernen USB-C-Port.

Fingerabdrucksensor, LTE-Modem und Android 9.0 Pie

All das wäre eigentlich schon genug, um den Preis des Archos Oxygen 101 S in Höhe von 149 Euro zu rechtfertigen. Der französische Hersteller legt allerdings noch einiges obendrauf, was das Tablet nochmals interessanter macht. So verfügt es unter anderem über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und kann sich dank LTE auch mobil mit dem Internet verbinden. Android ist außerdem bereits in der aktuellen Version 9.0 Pie vorinstalliert.

Abgesehen vom hohen Gewicht von 511 Gramm bietet das Archos Oxygen 101 S eine sehr gute Ausstattung, mit der es ein Tipp in der Einsteiger-Klasse werden könnte. Sehr schade ist jedoch, dass man sich mit der Markteinführung noch ziemlich viel Zeit lassen möchte: Erst im 1. Quartal 2019 wird das Android-Tablet zum Preis von 149 Euro erscheinen.

Quelle: Archos via: Smartdroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.