ARM: 1 Milliarde Einsteiger-Smartphones in 2018, 20-Dollar-Geräte noch dieses Jahr

Screen Shot 2014-05-06 at 2.45.30 AM_678x452

Im Rahmen des zweiten Tech Day hat ARM seine Prognosen zur näheren Entwicklung des Smartphone-Marktes veröffentlicht, die von einer Konzentration auf günstige Einstiegs-Geräte sprechen.

Bereits 2018 sollen nach Meinung von ARM weltweit eine Milliarde Einsteiger-Geräte mit einem Preis von unter 150 Dollar jährlich vertrieben werden, was in etwa der doppelten Menge des aktuellen Absatzes entspricht. Den Anstieg erklärt man durch die steigende Leistung dieser Low-End-Geräte gepaart mit deren geringen Anschaffungskosten, die nach Angaben von ARM künftig lediglich 20 Dollar betragen könnten, allerdings auch nicht darunter fallen sollen.

Screen Shot 2014-05-06 at 2.45.45 AM_575px

In Anbetracht der Tatsache, dass zumindest Mozilla bereits heute Geräte für 25 Dollar anbietet, kann man zumindest diesem Teil der Prognose durchaus Glauben schenken, wünschenswert wäre es ja ohne Frage.

Via AnandTech Quelle ARM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google News: News Corp plant Alternative vor 48 Minuten

Samsung Galaxy A30s offiziell vorgestellt vor 2 Stunden

Redmi Note 8 Pro: Xiaomi legt Fokus auf Gaming vor 2 Stunden

Sony PlayStation 5: Design zeigt das DevKit vor 2 Stunden

OnePlus: TV wird zum smarten Display vor 3 Stunden

Joyn: Chromecast-Unterstützung wird getestet vor 3 Stunden

Huawei bestätigt Kirin 990 vor 4 Stunden

Samsung: Update auf Android 10 mit One UI 2.0 zeigt sich vor 4 Stunden

Porsche Taycan: Interieur offiziell enthüllt vor 5 Stunden

Fitbit Versa 2 passiert Bluetooth SIG vor 19 Stunden