ASUS MeMO Pad 7 (ME572C): 7-Zoll-Tablet mit FullHD-Display und LTE angekündigt

ASUS MeMO Pad 7 gold

Neben vielen weiteren Geräten ließ ASUS auf der Pressekonferenz im Rahmen der IFA 2014 mit dem MeMO Pad 7 (ME572C) auch ein neues Android-Tablet aus dem Sack. Dieses besitzt erstmals ein FullHD-Display und kann optional mit LTE erworben werden.

Das neue 7 Zoll große Tablet der MeMO Pad Serie besitzt ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Beim Prozessor handelt es sich um einen Intel Atom Z3560 Quad-Core, welcher sich auf den 64Bit-Befehlssatz versteht und mit bis zu 1,83 GHz taktet. Dazu gibt es noch 2 GB Arbeitsspeicher und einen 16 oder 32 GB großen internen Speicher, der per microSD-Karte aufgerüstet werden kann.

Die Kameras des Tablets lösen mit 5 und 2 Megapixeln auf und können auf die eigenen Bildoptimierungstools wie Time Rewind oder All Smile zurückgreifen. Android 4.4.2 wurde von ASUS ebenfalls mit der eigenen ZenUI überzogen, welche jedoch im Vergleich zu anderen Hersteller-Oberflächen nicht allzu dick aufträgt. Der Akku besitzt eine Kapazität von 15 Wh und soll eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden ermöglichen.

ASUS MeMO Pad 7 color options

Mit seinem Gewicht von nur 269 Gramm in der WiFi-Version zählt das neue ASUS MeMO Pad zu den leichtesten Tablets auf dem Markt. Die Abmessungen von 114,4 x 200 x 8,3 mm sind ebenfalls relativ kompakt. Die verschiedenen Farben des Polycarbonat-Gehäuses besitzen die kreativen Namen Rose-Champagnergold, Burgunderrot und Schwarz und sollen dem Tablet ein edles Aussehen verleihen.

Nähere Angaben zur Verfügbarkeit und dem Preis des MeMO Pad 7 (ME572C) teilte ASUS bisher noch nicht mit. Persönlich schätze ich einmal, dass sich die WiFi-Variante zwischen 200 und 250 Euro einordnet, die LTE-Version dürfte bei 250 bis 300 Euro liegen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung