Asus Transformer Pads erhalten ab sofort Update auf Android 4.1 Jelly Bean

Vor ein paar Tagen hat Asus auf Facebook angekündigt, dass das Transformer Pad Infinity TF700 und Transformer Pad Prime TF201 in Kürze ein Update auf Android 4.1 bekommen werden. Gestern und heute erreichen uns jetzt zahlreiche Tipps, dass das Update auf Jelly Bean ab sofort verfügbar ist und direkt auf den Tablets runtergeladen werden kann. Asus gehört damit mal wieder zu einem der ersten Hersteller, der das Update auf die neueste Android-Version als erster parat hat. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass der offizielle Release auch schon wieder gut drei Monate her ist und Android 4.2 vermutlich auch schon vor der Tür steht. Sogar engagierte Hersteller wie Asus haben es also nicht leicht immer die neueste Software für ihre Produkte parat zu haben, aber immerhin würde ich ihre Update-Politik immer noch der von der Kokurrenz (von Nexus abgesehen) vorziehen.

quelle & bild asus (Danke an alle Tippgeber!)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple: iOS 13 und watchOS 6 sind da in Firmware & OS

Porsche Design Huawei Mate 30 RS offiziell vorgestellt in Smartphones

Huawei Vision: 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt in Unterhaltung

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware