Asus Zenfone 3: Design dank reddot21 angeblich enthüllt

Einige Zeit ist bereits vergangen seitdem Asus Anfang 2015 das Zenfone 2 präsentierte. Nun konnten auf der zum Red Dot Design Award gehörenden Webseite reddot21 erste Bilder gesichtet werden, welche das Asus Zenfone 3 zeigen sollen.

Asus_Zenfone_3_Deluxe_reddot

Asus Zenfone 3 Deluxe

Eigentlich wurde die Präsentation des Asus Zenfone 3 schon im Rahmen der CES 2016 Anfang Januar erwartet, doch bislang lässt das Oberklasse-Smartphone aus Taiwan noch auf sich warten. Erste Informationen zum Design des Geräts scheinen nun dank der Webseite reddot21 vorzuliegen, wobei diese neben dem normalen Zenfone 3 auch eine Deluxe-Version listet. Während erstere lediglich einen Metall-Rahmen besitzt und auf der Rückseite Glas zum Einsatz kommt, soll es sich beim Asus Zenfone 3 Deluxe angeblich um das erste Smartphone mit einem vollständig aus Metall bestehenden Gehäuse handeln. Plastik-Streifen oder ähnliches für die Unterbringung der Antennen werden dem Beschreibungstext nach nämlich nicht benötigt.

Das Asus Zenfone 3 wird dem Eintrag bei reddot21 zufolge über einen Laser-Autofokus verfügen und dank eines Front-LED-Blitzes auch in schlechten Lichtbedingungen gute Selfies schießen können. Abgesehen davon werden auch noch ein USB Typ C Anschluss sowie ein Fingerabdrucksensor erwähnt.

Da auf reddot21 über die offiziellen Hersteller-Accounts auch schon Produkte publiziert wurden, welche schlussendlich mit einem anderen Design auf den Markt kamen, sollten die Informationen zur Asus Zenfone 3 Serie noch nicht als endgültig betrachtet werden. Eure Meinung zum Design würde mich aber dennoch interessieren.

Quelle: reddot21 via: AndroidCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.