Asus ZenFone Max Pro M1 in Indien offiziell vorgestellt

Asus Zenfone Max Pro M1

In Indien hat Asus mit dem Asus ZenFone Max Pro M1 ein neues interessantes Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das nicht nur mit seinem großen Akku beeindrucken kann. Zu Preisen ab umgerechnet ca. 135 Euro erhält man ein durchaus starkes Gesamtpaket mit Android One.

Ausgestattet ist das Asus ZenFone Max Pro M1 nämlich mit einem 6 Zoll großen Display im 18:9-Format, dessen Auflösung 2.160 x 1.080 Pixel beträgt. Als Prozessor verbaut Asus einen Snapdragon 636 Octa-Core, der je nach Version auf 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Ebenfalls wählbar ist der entweder 32 oder 64 GB große interne Speicher, dessen Erweiterung auch nachträglich noch per microSD-Karte möglich ist.

Reines Android 8.1 Oreo an Bord

Auf der Rückseite des Asus ZenFone Max Pro M1 sitzt eine aus einem 13- und einem 5-Megapixel-Sensor bestehende Dual-Kamera, während Selfies mit 8 Megapixeln geschossen werden können. Das soll auch bei schlechten Lichtbedingungen gut funktionieren, da Asus extra einen LED-Blitz auf der Front verbaut.

Hinzu kommen dann noch der für die ZenFone Max-Reihe typisch riesige Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh und Android 8.1 Oreo als Betriebssystem. Da das Smartphone zugleich am Android One-Programm teilnimmt, wird es mit reinem Android ausgeliefert und soll auch zukünftig zügig Updates erhalten.

Bedenkt man einmal, dass Asus für das ZenFone Max Pro M1 je nach Version nur umgerechnet ca. 135 (3+32GB) bzw. 160 Euro (4+64GB) verlangt, kann das Preis-Leistungsverhältnis nur gelobt werden. Schade eigentlich, dass es das Modell vorerst nur in Indien zu kaufen geben wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.