Asus ZenWatch ab morgen wieder verfügbar

ASUS ZenWatch Header

Ab morgen, den 19. Februar 2015, wird die Android-Wear-Smartwatch Asus ZenWatch wieder im Asus Onlineshop zu haben sein.

Wie beim ersten Verkauf wird die Anzahl der Uhren limitiert sein, wie viele Uhren man genau anbieten wird, teilt man interessierten Kunden leider noch nicht mit. Klar ist hingegen, were morgen kein Glück hat, der muss sich bis Mitte März gedulden, denn erst dann soll die nächste Charge im Verkauf landen. Die Asus ZenWatch wird zu einem Preis von 229 Euro bestellbar sein.

[tweet 567972413146853376]

ASUS ZenWatch im Test13. Februar 2015 JETZT LESEN →

Zur Ausstattung gehört ein 1,6 Zoll großes Amoled-Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel, ein Snapdragon 400 mit 1,2 GHz, 512 MB Arbeitsspeicher, 4 GB interner Speicher, ein Sensor zum Messen des Pulsschlag, Bluetooth 4.0 und natürlich ist die Uhr wasserdicht, wenn ihr damit duscht. Das Highlight der Uhr ist aber das Design mit dem gebogenen Glas auf der Frontseite.

ASUS ZenWatch Spezifikationen

  • Display: 1,6″ – AMOLED-Display – LED backlit WUXGA – (320×320) – Corning Gorilla Glass 3
  • Betriebssystem: Android Wear
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 400 mit 1,2GHz
  • Speicher: 512MB RAM, 4GB eMMC
  • Audio: Eingebautes Mikrofon
  • Schnittstellen: Bluetooth 4.0, Micro-USB
  • Sensoren: 9-Achsensensor, Bio-Sensor
  • Akku: Li-polymer – 1,4Wh
  • Abmessung: 50,6 x 39,8 x 7,9-9,4 Millimeter
  • Gewicht: Gehäuse = 50g, Armband = 25g
  • Farben: Silber und rose-gold-Schichten Braunes Lederarmband
  • Sonstiges: IP55 Zertifizierung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home

Neuer Google Assistant spricht zunächst nur Englisch in Dienste