Avenir Telecom: Yezz Andy A5VP mit Dual-SIM angekündigt

Yezz Andy A5VP

Per Pressemitteilung hat Avenir Telecom das Yeez Andy A5VP angekündigt, welches unter anderem Dual-SIM-fähig ist und nächste Woche auf dem MWC gezeigt wird.

Yezz ist dabei ein US-amerikanischer Hersteller, welches mit dem Andy A5VP das erste eigene Smartphone auf den Markt bringt. Mit Avenir Telecom hat das Unternehmen eine Partnerschaft geschlossen, sodass der französische Mobilfunkspezialist von nun an Yezz-Geräte exklusiv in Europa und Afrika vermarkten wird.

Das Andy A5VP wird dabei unter anderem mit einem Snapdragon 400 Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein, ein 5“ großes Display beherbergen und eine Kameraauflösung von 13,1 Megapixeln bieten. Überzeugen will das Smartphone aber vor allem durch seine Dual-SIM-Funktionalität, sodass zwei SIM-Karten unterschiedlicher Provider im Gerät genutzt werden können.

In Deutschland soll das Andy A5VP voraussichtlich ab Mitte März verfügbar sein, die UVP soll dann bei 250 Euro liegen. Das Gerät ist dabei übrigens nach Andy Rubin, ehemaliger Android-Chefentwickler bei Google, benannt. Auf dem MWC wird Avenir Telecom das neue Smartphone ausführlich zeigen – ich persönlich bin gespannt darauf, wie sich das Smartphone in der Praxis macht, denn Dual-SIM-Smartphones sind hierzulande durchaus nicht an der Tagesordnung und so könnte das Andy A5VP gerade deswegen für einige sicherlich interessant werden. Was sagt ihr zum neuen Yezz-Smartphone?

Technische Daten des Yezz Andy A5VP

  • Prozessor: Quad-Core-Prozessor MSM8926 (Snapdragon 400) mit 1,2 GHz Taktfrequenz
  • Bildschirm: 5 Zoll
  • Connectivity: LTE (4G), HSPA+ (3G), WiFi, WiFi-Hotspot, GPS, Bluetooth 4.0
  • Interner Speicher: 8 GB (optional bis 32 GB via Micro SD erweiterbar)
  • Betriebssystem: Android 4.3 Jelly Bean
  • Kamera: 13,1 MPix (Rückseite), 5 MPix (Front)
  • Farbe: Schwarz
  • Lieferumfang: Netzteil, Micro-USB-Kabel, Headset, 3 x farbige Back-Covers, 1 x Schutzhülle

Pressemitteilung (Klicken zum Anzeigen)


Barcelona, MWC 2014

Avenir Telecom, europäischer Spezialist für Mobilfunkprodukte und -zubehör, stellt zum Mobile World Congress in Barcelona ein brandneues Multi-SIM-Smartphone mit Android-Betriebssystem und schnellem LTE-Modul vor. Das „Andy A5VP“ ist das erste Smartphone des US-Herstellers „Yezz“, das Avenir Telecom im Rahmen einer frisch geschlossenen Partnerschaft in Europa und Afrika exklusiv vermarkten wird.

Das „Andy A5VP“ kommt mit Android 4.3, einem 5 Zoll großen Touch-Display und wird mit dem kräftigen Quadcore-Prozessor Snapdragon 400 von Qualcomm ausgestattet sein. Es verfügt über eine 13,1 Megapixel Fotokamera, die hoch auflösende Fotos sowie HD-Videos mit einer Auflösung von 720p aufnehmen kann. Diese lassen sich dank integriertem LTE-Modul in Sekundenschnelle via E-Mail verschicken, bei Cloud-Diensten ablegen oder in sozialen Netzwerken posten.

Das neue Smartphone wird ohne SIM-Lock ausgeliefert und ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von zwei Mobilfunkkarten unterschiedlicher Anbieter – ideal für Nutzer, die auch im Ausland unterwegs sind oder sich nicht längerfristig an einen festen Mobilfunk-Carrier binden wollen. Im Lieferumfang befinden sich neben Netzteil und Micro-USB-Kabel auch drei verschiedenfarbige Back-Cover, eine Schutzhülle sowie ein Headset.

Die Yezz-Produktreihe „Andy“ ist nach dem früheren Chefentwickler von Android, Andrew („Andy“) Rubin, benannt.

Preise und Verfügbarkeit

Das Yezz „Andy A5VP“ ist Deutschland voraussichtlich ab Mitte März 2014 verfügbar und wird zum Preis von 250 Euro (UVP) erhältlich sein.

Avenir Telecom und „Yezz“ auf dem MWC 2014

Die brandaktuellen Handys und Smartphones der Marke „Yezz“ werden auf dem Stand von Avenir Telecom in Halle 5, Stand 5C51 zu sehen sein. Darüber hinaus werden die Geräte von 16:00 Uhr bis 19.00 Uhr auf der Show Stoppers Conference präsentiert.


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.