AVM FRITZ!Box 7583 angekündigt

Fritzbox 7583 Avm Mwc
AVM FRITZ!Box

Auch AVM zeigt sich in diesem Jahr auf dem Mobile World Congress und hat passend dazu ein neues FRITZ!Box-Providermodell im Gepäck.

Erstmals präsentiert AVM die FRITZ!Box 7583 für G.fast mit 212 MHz und VDSL inklusive Supervectoring 35b. Das neue Modell unterstützt auch Bonding und kann so die Geschwindigkeiten der DSL-Ausbaustufen gebündelt für doppelte Übertragungsraten bereitstellen.

Im Single-Line-Betrieb erreicht sie Downloadraten von bis zu 1,5 GBit/s bei G.fast und 300 MBit/s bei Supervectoring 35b. Gebündelt sind Datenraten von bis zu 3 GBit/s bzw. 600 MBit/s möglich.

Einen Preis und einen Termin für den Marktstart der FRITZ!Box 7583 nennt AVM leider noch nicht. Die FRITZ!Box 7583 wird zudem nur über Provider verfügbar sein, die Supervectoring 35b, G.fast in ihrem Netz anbieten.

AVM zeigt zwar auch weitere FRITZ!Box-Modelle auf dem MWC, diese sind aber alle bereits bekannt. Dazu gehören die FRITZ!Box 5491 und 5490 (für Glasfaseranschlüsse) sowie die FRITZ!Box 6591 Cable.

FRITZ!Box 7583 Eckdaten

  • Unterstützt single line und Bonding von G.fast (212 MHz) und VDSL inklusive Supervectoring 35b
  • Dualband WLAN AC+N mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig mit MU-MIMO
  • 1 Gigabit-WAN-Anschluss
  • 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse für PC, Spielekonsole und mehr
  • Dualband WLAN AC+N mit 1.300 (5 GHz)+ 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
  • 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse für PC, Spielekonsole und mehr
  • 2 USB-3.0-Ports für Drucker und Speicher (NAS)
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax sowie 2x ISDN S₀
  • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung