AVM FRITZ!Box 7590 jetzt bei Vodafone

Nachdem die AVM FRITZ!Box 7590 bereits seit geraumer Zeit im freien Handel verfügbar ist, bekommen nun auch DSL-Kunden bei Vodafone eine Option auf das Modell.

Bei der FRITZ!Box 7590 handelt es sich um das aktuelle AVM DSL-Spitzenmodell, welches dieser Tage erst FRITZ!OS 6.90 erhalten hat. Es unterstützt unter anderem Supervectoring 35b und erreicht 300 MBit/s am Anschluss.

Die FRITZ!Box 7590 ist bei Vodafone für Neukunden in Kombination mit einem Vodafone DSL-Vertrag als Miet- oder Kaufvariante ab sofort bestellbar. In der Mietvariante wird die FRITZ!Box 7590 für den Zeitraum des Vertrages zur Verfügung gestellt und kostet 5,99 Euro monatlich.

Als Kaufgerät ohne „Komfort-Anschluss“ zahlen Neukunden einmalig 169,90 Euro, was deutlich günstiger ist, als im freien Handel. Die neue FRITZ!Box 7590 ersetzt das Vorgängermodel FRITZ!Box 7490.

FRITZ!Box 7590 Eckdaten

  • Unterstützt ADSL, VDSL, VDSL Vectoring, Supervectoring 35b mit bis zu 300 MBit/s
  • Zukunftssicher, läuft an allen Anschlüssen: Supervectoring 35b, DSL, IP, ISDN, analog
  • Gigabit-WAN-Port für den flexiblen Betrieb an Kabel- oder Glasfasermodems
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!
  • Abmaße der Wandhalterung wie bei FRITZ!Box 7490
  • Fünf Jahre Garantie

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.