AVM: Neue Labor-Firmware für die FRITZ!Box 7490, 7580 und 7590

AVM hat neue Labor-Firmwares für die Top-Modelle FRITZ!Box 7490, 7580 und 7590 zur Verfügung gestellt. Darin wurden Fehler behoben und die Stabilität verbessert.

AVM verkündet mal wieder eine neue Firmware, die für drei Geräte kompatibel ist und im „Mesh-Labor“ zu beziehen ist. Mesh-Labor deshalb, weil AVM unter anderem die WLAN-Funktionen in Richtung Mesh-Netzwerk optimieren möchte. Wie immer lohnt ein Blick in den offiziellen Changelog der letzten Versionen, der auch diesmal zeitnah aktualisiert wurde. Die aktuellste verfügbare Labor-Firmware 6.88-453xx bringt laut AVM unter anderem eine verbesserte Stabilität mit.

Für den Download der Firmware-Files dient wie üblich diese Website als Anlaufstellen. Die Änderungen der neuesten und der vorherigen Firmware findet ihr auch in nachfolgendem Spoiler.

Ein Backup bitte nicht vergessen, die Labor-Version ist schließlich als Beta-Firmware zu sehen.

Changelog (Klicken zum Anzeigen)

Verbesserungen in FRITZ!OS 6.88-453xx

NEU:

  • FRITZ!Powerline 540 und FRITZ!Powerline 546 unterstützt

System:

  • Verbesserung – Stabilität

Heimnetz:

  • Verbesserung – Verbindungsgrafik zeigt laufenden Updatevorgang
  • Verbesserung – Diverse grafische Verbesserungen der Verbindungsgrafik

Smart Home:

  • Verbesserung – FRITZ!DECT 200 Firmware v3.87: Schalten per Geräusch, wie z.B. Klatschen oder Klopfen, optimiert

Verbesserungen in FRITZ!OS 6.88-452xx

System:

  • Verbesserung – Stabilität und Robustheit

Heimnetz:

  • NEU – Hinweis auf Updates für Repeater und Powerline-WLAN-Repeater nach FRITZ!Box-Update
  • Behoben – Anzeige unterbrochener DSL-Verbindung in Verbindungsgrafik
  • Behoben – Anzeige von Doppelverbindungen von WLAN-Clients
  • Verbesserung – Anzeige für den Verfügbarkeitsstatus von Updates beschleunigt
  • Verbesserung – Mesh Verbindungsübersicht mit optischen Überarbeitungen

Repeater:

  • Verbesserung – Waren vor dem Update auf das Mesh-Labor individuelle Einstellungen für den Repeater gesetzt, wird die Mesh Einstellungssynchronisation nicht aktiviert
  • Verbesserung – Korrekte Verbindungsanzeige, wenn der Repeater nicht mit einer FRITZ!Box verbunden ist Internet: Verbesserung – Verbindungsstabilität bei bestimmten Einstellungen und aktivem IPv6.

Internet:

  • Verbesserung – Verbindungsstabilität bei bestimmten Einstellungen und aktivem IPv6

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.