AY YILDIZ Prepaid: Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Ab dem morgigen 1. Juni 2019 erhöht der Mobilfunkanbieter AY YILDIZ das Datenvolumen seiner Prepaid-Optionen dauerhaft. Die Preise bleiben dabei unverändert.

Das Datenvolumen der Smart S-Option (9,99 Euro) erhöht sich auf 2 GB anstelle von bisher 1,5 GB. Die Option Smart M (14,99 Euro) wird auf 4 GB anstelle von bisher 3 GB angepasst.

Ein zusätzliches Gigabyte mehr gibt es auch in der Smart L-Option (19,99 Euro), die künftig über 5 GB anstelle von bisher 4 GB Datenvolumen verfügt. Alle weiteren Inklusivleistungen bleiben weiterhin bestehen.

Internet Flat-Optionen werden verbessert

Wer ausschließlich mobile Daten nutzen möchte, für den sind die AY YILDIZ Internet Flat-Optionen gedacht und auch diese werden aufgewertet. Das Datenvolumen der Internet Flat M (9,99 Euro) erhöht sich auf 2,5 GB anstelle von bisher 2 GB. Bei der Internet Flat L (14,99 Euro) sind künftig 5 GB statt der bisherigen 3,5 GB inklusive.

Das Datenvolumen der Internet Flat XL (19,99 Euro) erhöht sich auf 7,5 GB von bisher 5,5 GB. Bei der Internet Flat XXL (29,99 Euro) gibt es 3 GB ohne Mehrkosten obendrauf. Die Option enthält damit 14 GB anstelle von bisher 11 GB.

Alle genannten Smart- und Internet Flat-Optionen gelten jeweils für 28 Tage. Kunden nutzen das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland inklusive LTE.

Zu AY YILDIZ →

In unserem Tarifvergleich kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones