Bacon Reader für Android: Moderner Reddit-Client im Holo-Design

Reddit ist ein soziales Phänomen, das seinesgleichen nutzt. Mit über 100.000 Subreddits und ungemein vielen Nutzern kann es im Social-News-Aggregator schnell unübersichtlich werden. Die unter Android beste Lösung, um sich innerhalb von Reddit zu bewegen, ist meines Erachtens nach die App „Bacon Reader“. Diese kann ab Android 2.2.1 benutzt werden, bietet ab Android 4.0 ein tolles Holo-Design und löst die Navigation und die Darstellung der Inhalte sehr gut.

Die App benutzt zwei Action Bars. In der oberen kann man zwischen den einzelnen Subreddits wechseln (die dort angezeigten Einträge lassen sich auch vollkommen frei konfigurieren) und auswählen, ob viel diskutierte, neue, kontroverse Inhalte etc. angezeigt werden sollen. Die eigentlichen Inhalte werden ebenfalls übersichtlich dargestellt und können in der Einzelansicht auch geteilt und kommentiert werden. Neue Inhalte können natürlich auch in Form von Texten, Links und Bildern eingestellt werden. In den Einstellungen kann man unter anderem dann noch ein Standard-Reddit festlegen, das beim Start der App geladen wird und auch ein zweites dunkles Theme kann ausgewählt werden.

Vor allem die clevere Navigation macht die App sehr nützlich für die Reddit-Lösung und gerade das ist meiner Meinung nach das Wichtigste bei einer Reddit-App. Wenn ihr ebenfalls Reddit nutzt und ein Android-Gerät habt, solltet ihr die App also sicherlich mal ausprobieren. Nutzen kann man entweder eine kostenlose App, die einen Werbebanner einblendet, oder die Pro-Version, die derzeit 1,55 Euro kostet und den Werbebanner entfernt.

BaconReader for Reddit
Preis: Kostenlos+

Was ist Reddit? (Klicken zum Anzeigen)


Reddit ist ein sogenannter Social-News-Aggregator, in dem die Nutzer Inhalte einstellen können. Die Plattform bietet dabei verschiedene Themengebiete an, die sich Subreddits nennen. Nutzer können bei Bedarf für ihre Themen auch eigene Subreddits erstellen, sofern nicht bereits ein passendes für ein jeweiliges Thema vorhanden ist. Je nachdem, wie das Feedback zu diesen eingestellten Inhalten ist (ob nun positiv/negativ, Ausmaß der Diskussion etc.) können diese Inhalte auch auf der Startseite angezeigt werden. Autoren, dessen Beiträge und Kommentare bewertet werden, bekommen entweder link-karma oder comment-karma, welches die Reputation des Nutzers darstellt und Einfluss auf das Ranking eines Beitrages hat. Mit 11,6 Milliarden Aufrufen im September 2011 gilt die Plattform mittlerweile als eine Art Web-Phänomen und wird auch gerne als „Vordertür des Internets“ bezeichnet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.