Bang & Olufsen BoPhone M von Samsung (Konzept)

Wer sich für Unterhaltungselektronik und Telefone im hochpreisigen Bereich interessiert, dem wird die Marke Bang & Olufsen ein Begriff sein. Ich persönlich hatte noch kein solches Gerät in meinem Besitz, hatte dennoch bereits die Gelegenheit, mir einige genauer anzuschauen. Ein Android-Smartphone, welches in Zusammenarbeit mit solch einem Premium-Hersteller entwickelt wurde, fände ich aber durchaus interessant.

Das hat sich wohl auch der Designer vom Bang & Olufsen BoPhone M von Samsung gedacht. Das Gerät, welches inklusive hochwertigem Sound-Dock daher kommt, läuft mit Android 2.3, bietet einen 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor sowie ein 4,3 Zoll Super AMOLED Plus Display.

Die Formgebung gefällt mir auf jeden Fall, da sie sich etwas vom Einheitsbrei abhebt und für schicke Docks bin ich ja sowieso zu haben. Leider ist das Gerät nur ein Konzept, aber man darf ja mal träumen, oder?

Quelle: nak-design

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables