BBM für Android erhält Material Design

News

Betatester des Blackberry Messenger haben Zugriff auf eine aktualisierte Version erhalten, welche mit Material Design daher kommt.

Blackberry war nicht unbedingt schnell, was die Design-Anpassung des eigenen Messengers für Android angeht, nun scheint man die neuen Design-Richtlinien Googles umgesetzt zu haben. Über die hauseigene Beta-Zone bietet man einer bestimmten Zahl von registrierten Nutzern die Möglichkeit, Neuerungen bereits vor dem offiziellen Update im Play Store auszuprobieren.

Wie auf obigem Screenshot zu sehen, verabschiedet sich Blackberry von der alten Oberfläche des BBM, hat das flachere Design deutlich besser umgesetzt als zuvor und auch den schwebenden Button zum Erstellen eines neuen Chats nicht vergessen. Bis die Aktualisierung auch im Play Store eintrifft, dauert es vermutlich noch ein paar Tage, weitere Neuerungen betreffen das Verstecken des Kontaktnamen in privaten Chats und die Möglichkeit, bereits gesendete Nachrichten zu bearbeiten.

Preis: Wird angekündigt
via gsmarena Quelle: Blackberry


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.