Beta-Version des Skyfire Browsers für Android ab sofort verfügbar

Ich habe schon mehrmals über Skyfire berichtet und den mobilen Internet-Browser für Windows Mobile auch schon einem Test unterzogen. Jetzt gibt es den Browser, der ähnlich wie Opera Mini Inhalte über einen Proxy-Server verkleinert, in einer ersten Beta Version auch für Android-Smartphones.

Die Entwickler hatten bereits angekündigt sich zunehmend auf andere Plattformen zu konzentrieren und haben dafür einen wichtigen Einkauf getätigt – die Softwareschmiede Kolbysoft, welche den Steel-Browser für Android entwickelt hat.

Ich habe den Browser testweise auf meinem Motorola Milestone installiert und er läuft erstaunlich gut. Die bereits bekannte Unterstützung fürJavascript und Ajax ist nach wie vor enthalten und funktioniert ohne Probleme, Flash oder Silverlight stellt der Browser aber nicht dar. Es sind zudem bereits jede Menge Einstellungsmöglichkeiten vorhanden. Was haltet Ihr von Skyfire?

Den Download gibt es hier oder im XDA Developer Forum.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones