Beyerdynamic Amiron Wireless Kopfhörer im Test

Beyerdynamic Amiron Wireless Kopfhoerer

Seit ein paar Tagen nutze ich die Beyerdynamic Amiron Wireless Bluetooth Kopfhörer. Schon beim Auspacken des Umkartons fällt auf, dass die Kopfhörer in einem sehr großen Karton verkauft werden. Die Front lässt sich aufklappen und dahinter werden noch einmal die wichtigsten Features präsentiert.

Die wichtigsten technischen Details

  • AKUSTISCHE BAUWEISE: Geschlossen
  • ÜBERTRAGUNGSART: Drahtlos über Bluetooth
  • FERNBEDIENUNG: Am Klinkensteckerkabel
  • NENNIMPEDANZ: 32 Ohm
  • AKKULAUFZEIT: Mehr als 30 Stunden
  • ÜBERTRAGUNGSBEREICH: 5–40,000 Hz
  • KENNSCHALLDRUCKPEGEL: 100 dB
  • UNTERSTÜTZTE BLUETOOTH-PROFILE: HSP, HFP, A2DP, AVRCP, GAVDP
    AUDIO-CODECSaptX, aptX™ LL, aptX HD, AAC, SBC
  • BAUGRÖSSE: Ohrumschließend / Over-Ear

Lieferumfang

Beyerdynamic Amiron Wireless 2019 05 11 11.51.23

Im Lieferumfang der Amiron Wireless befinden sich die Kopfhörer selbst, ein bisschen Papierwerk, ein USB zu USB-Typ-C Kabel zum Aufladen der Kopfhörer, ein Klinkensteckerkabel inkl. kleiner Fernbedienung und eine Hartschalentasche, welche die Kopfhörer nebst Kabel für unterwegs sicher beherbergt. Ein Netzteil finden wir leider nicht im Lieferumfang.

Zu den Amiron Wireless selbst

Die Amiron Wireless gehören zur Kategorie der Over-Ear-Kopfhörer und umschließen deshalb das Ohr. Die Hörer haben rechts und links Microfaserkissen und der Kopfhörer oben für den bequemen Tragekomfort ein Kopfband aus Alcantara.

Beyerdynamic Amiron Wireless 2019 05 11 11.55.11

Generell wirkt der Kopfhörer sehr wertig. Das verwendete Aluminium und die restlichen Materialien machen den Kopfhörer mit fast 400 Gramm nicht zu einem Leichtgewicht. Aber dennoch ist es denn Konstrukteuren gelungen, den Kopfhörer ideal auszubalancieren und so empfand ich den Amiron Wireless auch nach mehreren Stunden nicht als unangenehm.

Beyerdynamic setzt auf einen Tesla-Treiber, um dem Hörer bestmöglichen Klang zu bieten. Sobald der Amiron Wireless via Bluetooth genutzt wird, kann der Ton auch mittels MIY-App an das eigene Hörvermögen angepasst werden. Der Test hierfür geht sehr schnell vonstatten.

MIY
Preis: Kostenlos
MIY beyerdynamic
Preis: Kostenlos

Einfach die Anwendung auf dem Smartphone installieren und starten. Der Kopfhörer wird via Bluetooth gekoppelt und man kann einen Hörtest starten. Hierfür werden pro Seite ca. zehn Töne abgespielt, bei denen der Hörer so lange einen Button drücken muss, wie er den Ton wahrnimmt.

Damit wird dann ein perfekt abgestimmtes Profil erstellt, welches nach dem Test direkt auf dem Amiron Wireless Kopfhörer gespeichert wird. Damit ist es auch aktiv, wenn drahtlos Musik von einem anderen Gerät abgespielt wird.

Leider hat das speichern auf den Hörern mit einem auf dem Huawie Mate 20 Pro aufgezeichneten/gemachten Profil in drei Versuchen nicht geklappt. Der Upload-Vorgang wurde immer mit einer Fehlermeldung quittiert und der Kopfhörer startete neu!

Beyerdynamic Miy App Fehler Beim Hochladen

Testweise hatte ich die Kopfhörer dann mit dem Google Pixel 3 verbunden und hier klappte alles problemlos und mein Profil wurde auf den Kopfhörer geladen.

Nachher konnte ich den Amiron Wireless dann auch ohne weitere Probleme auf dem Mate 20 Pro nutzen. AptX HD wurde anstandslos erkannt und der Klang ist überragend. Dazu gleich noch mehr.

Beyerdynamic Amiron Wireless Aptx Hd

Wahlweise kann auch Musik über 3,5er Klinke gehört werden. Hier ist dann auch eine kleine Fernbedienung inkl. Mikrofon am Kabel angebracht. Es steht also auch dem telefonieren nichts im Wege. Allerdings wird explizit angegeben, dass dies eher als Notlösung gedacht ist, da hier die MIY-Anpassung nicht greift.

Beyerdynamic Amiron Wireless 2019 05 11 11.53.27

Die Kopfhörer bieten dabei auch sonst eine gute Ausstattung. Auf der rechten Seite finden wir ein Touchpad, welches sich mit einfachen Gesten steuern lässt. Hoch/Runter wischen macht die Lautstärke lauter/leiser, doppelt tippen springt zum nächsten Lied usw.

Beyerdynamic Amiron Wireless 2019 05 11 11.53.51

Auf der Unterseite ist der Typ-C Ladeanschluss und daneben der Powerbutton inkl. LED, welche den aktuellen Zustand signalisiert. Daneben ist noch der Klinkensteckereingang und ein Mikrofon angebracht.

Die Hörmuscheln sind nicht drehbar und nur in der Höhe verstellbar. Als mögliche Codecs unterstützen die Amiron Wireless Qualcomm aptX HD und Apple AAC – plus aptX LL.

Status-Ansagen informieren über die wichtigsten Dinge. Beispielsweise

  • Connecting
  • Battery Low
  • Battery 40 Percent
  • AptX HD active

In Sachen Laufzeit vermag ich noch nicht zuviel zu sagen. Beyerdynamic wirbt mit über 30 Stunden Laufzeit und ich kann sagen, dass ich die Kopfhörer über die ganze Zeit bisher nur einmal aufgeladen habe. Dazwischen war der Akku z. B. bei 60 % und nach über 5 Stunden Videoschnitt und Musik hören immer noch bei über 50 %.

Sollte der Akku mal den Geist aufgeben, so kann er vom Support ausgetauscht werden. Der Endanwender selbst kommt offiziell nicht an den Akku ran.

Der Klang

Kurz umschrieben würde ich sagen die Kopfhörer sorgen für Detailtreue, Lebendigkeit und nach Anpassung via MIY-App einfach für überragenden Klang. Ich hatte selten so ein fantastisches und mitreißendes Klangerlebnis über einen Bluetooth-Kopfhörer.

Die Höhen sind sehr fein und keinesfalls kreischend, die Mitten sind warm und der Bass kommt durch die großen Hörmuscheln wunderbar bei mir an. Tiefe Frequenzen sind nicht übertrieben und dennoch vorhanden. Für mich (nach MIY-Anpassung) ein perfektes Klangbild.

Das Kabel wird übrigens eher als Notlösung empfohlen. Das Hörerlebnis via Kabel wirkte für mich weniger voluminös und eher sogar schärfer.

Und sonst noch?

Hier noch ein kleiner Fotovergleich zwischen den Beyerdynamic Amiron Wireless (Over-Ear) links und den Beyerdynamic Aventho Wireless (On-Ear) Bluetooth Kopfhörern. Der minimale *hust* Größenunterschied fällt dann doch auf, oder? Allerdings ist auch das Hörerlebnis eine komplett andere Hausnummer. Bequemer sind für meinen Geschmack auf jeden Fall die Over-Ear, da diese nicht so andrücken müssen, um auf dem Kopf/den Ohren festgehalten zu werden.

Beyerdynamic Amiron Wireless 2019 05 11 11.57.40

Fazit zum Beyerdynamic Amiron Wireless Kopfhörer

Beyerdynamic ist seit vielen Jahren auf dem Markt und ein Big Player in Sachen Kopfhörer, Mikrofonen usw. Die Manufaktur aus „good old Germany“ sorgt für tolle Geräte auf dem Markt.

Mit dem Amiron Wireless ist eben ein solcher Bluetooth Kopfhörer erhältlich, der sehr schön zeigt, was so alles möglich ist.

Beyerdynamic Amiron Wireless 2019 05 11 11.54.25

Trotz schnurloser Musikübertragung weiß der Amiron Wireless zu gefallen. Der Klang ist für meine Ohren überragend und ich bin begeistert, was aus den Kopfhörern rauskommt.

Allerdings muss hierfür auch eine schöne Stange Geld hingelegt werden. Mit aktuell knapp 650,- EUR sind die Amiron Wireless sicher nicht gerade die günstigsten Kopfhörer auf dem Markt.

Wer allerdings den fast perfekten (kabellosen) Musikgenuss erleben möchte, macht mit den Beyerdynamic Amiron Wireless sicher nichts falsch.

Wertung des Autors
Michael Meidl bewertet Beyerdynamic Amiron Wireless mit 4.5 von 5 Punkten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.