Bierpong im Hightech-Format

News

Der „X5“ will neue Maßstäbe in Sachen Bierpong setzten. Er ist der erste, komplett interaktive LED-Bierpongtisch.

An diesem Bierpong-Tisch haben auch Technik-Liebhaber ihren Spaß. Jeff, der Schöpfer des Tisches ist selbst ein Tüftler und Erfinder. Nachdem er ständig auf seine selbst gebaute „Bierpong Arena“ angesprochen wurde, startete er eine Kickstarter-Kampagne, die den Tisch zum Leben erweckte. Dieser kann mittlerweile auf seiner Internetseite bestellt werden.

Die verbauten LED-Elemente erkennen, an welcher Stelle ein Becher steht und beleuchten diesen dann von unten. Die Farbe kann dabei beliebig gewechselt werden. Die LED’s in der Mitte des Tisches können den Spielstand anzeigen und passend zur Musik, beleuchtete Muster und Animationen erzeugen. Eine Fernbedienung ermöglicht eine einfache Handhabung der ganzen LED-Funktionen. Hier wird bereits deutlich, dass der Tisch kaum Grenzen kennt. Man kann den Tisch sogar von unten beleuchten lassen und per Bluetooth persönliche LED-Animationen hinzufügen.

An Bord ist auch ein Ballreiniger, der nasse Bälle mittels Druckluft wieder spielbar macht. Sie werden in die Öffnung auf der einen Seite des Tisches gegeben und schweben kurze Zeit später an der anderen Seite heraus.

Die Version, die sich wahrscheinlich die meisten kaufen werden, wird wohl das „Fully Assembled Kit“ für 400 Dollar sein. Hier sind die Bauteile schon vormontiert und der Käufer muss diese lediglich zu einem funktionsfähigen Tisch zusammenstellen. Auch ein komplett fertiges Modell ist zu bekommen, dafür werden allerdings 1800 Dollar fällig.

Die nächste Party wäre mit so einem Tisch auf jeden Fall gerettet. Vielleicht hat auch jemand Lust bekommen, etwas vergleichbares in der Biernation Deutschland auf den Markt zu bringen. Falls ja, würden wir uns über ein Testmodell freuen. ;-)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.