BlaBlaCar landet in Google Maps

Mobilität

Wie man bei BlaBlaCar aktuell mitteilt, landet der Dienst nun auch in Google Maps. Damit sind auch Mitfahrgelegenheiten bei Googles Kartendienst zu finden.

Fahrten der Carpooling-Community BlaBlaCar werden ab sofort als Verkehrsmittel in Googles Kartendienst angezeigt. Nutzer, die mit Hilfe von Google Maps eine Route planen, bekommen somit auch Mitfahrgelegenheiten als mögliches Verkehrsmittel vorgeschlagen. Die Kooperation zwischen Google und BlaBlaCar ist global angelegt und wird schrittweise in alle 22 Länder, in denen BlaBlaCar mit einer Plattform vertreten ist, ausgeweitet.

Wer die BlaBlaCar-App bereits auf seinem Smartphone nutzt, wird zur Liste der verfügbaren Fahrten auf der Strecke in der App weitergeleitet. Nutzer, die die App noch nicht installiert haben, werden automatisch in den App Store oder in den Google Play Store weitergeleitet.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.