BlackBerry OS-Version 10.2.1 wird ab sofort weltweit verteilt

blackberry_z10_header

Gute Nachricht für alle BlackBerry-Nutzer. Wie das Unternehmen soeben bekannt gibt, startet ab sofort die weltweite Verteilung von BlackBerry OS-Version 10.2.1.

Das Betriebssystem wird demnach ab heute vorbehaltlich der Freigabe der Mobilfunkanbieter weltweit Kunden in den USA, Europa, Kanada, dem Nahen Osten, Afrika, der Region Asien-Pazifik und Lateinamerika für sämtliche Smartphones mit Blackberry 10 (einschließlich Porsche Design P’9982) zur Verfügung gestellt. Das heißt nun allerdings nicht, dass ihr es auch sofort laden könnt, denn viele Provider dürften vorher nochmal einen Blick darauf werfen wollen. Klar ist nun, dass das Update final ist und auch ein offizieller Changelog ist bereits verfügbar.

Wer die neue Systemversion bereits erhalten halt, auf welchen Wegen auch immer, darf sich gerne mal in den Kommentaren zu Wort melden.

Zu den Neuerungen von BlackBerry OS-Version 10.2.1 gehören:

  • Individuelle Filterung des BlackBerry Hub – Der BlackBerry Hub ermöglicht den zentralen Zugriff auf sämtliche Nachrichten und Mitteilungen. Eine neue Funktion erlaubt jetzt die individuelle Anpassung des Hubs, um nur ungelesene oder markierte Nachrichten, Entwürfe, Einladungen zu Meetings, gesendete oder besonders wichtige Mitteilungen anzuzeigen. Sobald ein Filterkriterium erstellt ist, kann es durch eine einfache Geste im Hub ausgeführt werden.
  • Einfacheres Telefonieren – Ein neuer Bildschirm für eingehende Anrufe bietet die Auswahlmöglichkeit zwischen Beantworten und Ablehnen durch einfaches Wischen nach links oder rechts. Neue intuitive Symbole bieten die Möglichkeit, einen eingehenden Anruf unmittelbar stumm zu schalten oder über BBM™, SMS oder E-Mail automatisch zu beantworten. Hierfür steht eine Auswahl an automatischen Standard-Antworten zur Verfügung. Alternativ kann auch eine persönliche Notiz gesendet werden.
  • SMS- und E-Mail-Gruppen – Für eine effizientere Kommunikation können SMS- und E-Mail-Gruppen gebildet werden.
  • Benachrichtigungen bei gesperrtem Bildschirm auswählbar – Auch bei gesperrtem Bildschirm können eingehende Nachrichten eingesehen werden, um schneller auf wichtige Mitteilungen antworten oder den Nachrichteneingang einfacher überprüfen zu können. Die Mitteilungen werden durch einfaches Antippen des gesperrten Bildschirms aktiviert.
  • Bild-Passwort für schnelles Entsperren – Zum schnellen und sicheren Entsperren kann eine festgelegte Zahl (0-9) in einem bestimmten Bereich eines Bildes abgelegt werden. Zum Entsperren wird dieses Bild mit anderen zufälligen Zahlen angezeigt und der Nutzer muss zum Aufheben der Sperre nur die von ihm gewählte Zahl an die richtige Stelle schieben.
  • Konfigurierbare Schnelleinstellungen – Die Schnelleinstellungen können individuell angepasst werden (Reihenfolge und Belegung), um beispielsweise die Helligkeit des Displays zu ändern, zwischen verschiedenen Netzwerkverbindungen hin und her zu schalten und auf die Taschenlampenfunktion zuzugreifen. Ebenso gibt es in diesem Menü einen Schalter für den unmittelbaren Wechsel zwischen Privat- und Arbeitsumgebung.
  • Offline-Browser-Lesemodus – Eine geöffnete Website kann für das Lesen zu einem späteren Zeitpunkt und ohne Netz- oder Internetverbindung gespeichert werden.
  •  Bevorzugte Synchronisationsquelle für Kontaktinformationen – Die Quelle zur Aktualisierung von Kontaktdaten kann frei gewählt werden, um diese stets so aktuell wie möglich zu halten. Beim Hinzufügen eines neuen Kontakts kann individuell festgelegt werden, mit welchen Quellen, beispielsweise Unternehmensadressbuch, Gmail, Hotmail usw., der Abgleich erfolgen soll.
  • Geräte- und Akku-Überwachung – Ein neuer und verbesserter Überwachungsmonitor liefert wichtige Informationen zur Akkunutzung, zu den Auswirkungen der installierten Apps auf Akkulaufzeit und Speichernutzung sowie zur Auslastung des Prozessors.
  • Automatische Software-Updates – Updates des Betriebssystems können bei entsprechender Einstellung automatisch über eine WiFi®-Verbindung erfolgen.
  • Unternehmensfunktionen – In Verbindung mit BES10 (BlackBerry® Enterprise Service 10) Version 10.2 stehen Unternehmenskunden mit Bedarf an detaillierteren Kontrollmechanismen, beispielsweise in regulierten Industrien oder Unternehmen, die mit sensiblen Daten arbeiten, zusätzliche Sicherheitsmerkmale und IT-Richtlinien zur Verfügung. Weitere Informationen über BES10 finden sich unter www.bes10.com.
  • FM-Radio – Bei den BlackBerry-Modellen Z30, Q10 oder Q5 erfolgt mit dem neuen Software-Update die Aktivierung des integrierten FM-Radios, um lokale UKW-Sender auch ohne Netzwerkverbindung empfangen zu können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.