blau.de streicht EU-Roaming-Gebühren für Prepaid-Kunden

500px-Blau-de-logo

Wie blau.de aktuell mitteilt, streicht man ab sofort die EU-Roaming-Gebühren für alle Prepaid-Kunden (Neu und Bestand) mit dem 9-Cent-Einheitstarif, damit kosten Telefonat aus und ins EU-Ausland auch nur noch 9 Cent pro Minute und das ohne die Buchung von Zusatzoptionen. Der Tarif gilt aus allen Netzen der EU-Länder nach Deutschland und von Deutschland in alle Netze der EU (gilt auch für die Schweiz). Aber: Die Verbindungspreise in die und aus der EU gelten zunächst bis zum 31. Dezember 2013, was danach passiert, bleibt abzuwarten.

Gerade für Urlauber und Grenzgänger ist dies eine interessante Änderung. Wer mit blau.de telefoniert, macht dies im Netz von E-Plus und kann zwischen diversen Tarifmodellen wählen.

img_001

Quelle blaumobilfunk Danke Patrick

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home