Blind tippen für alle? – Google kauft BlindType

News

Wir haben in der Vergangenheit bereits über die alternative Software-Tastatur BlindType berichtet und es scheint so, als ob das Konzept nicht nur bei den Nutzern gut angekommen ist, denn Google hat BlindType gekauft. Ob damit nur gewisse Technologien in die Android-Tastatur einfließen sollen, oder ob wir in Zukunft das BlindType-Konzept vorinstalliert auf Android-Smartphones wiederfinden werden, steht dabei noch in den Sternen.

Das Tolle an der Software-Tastatur soll sein, dass es Ihr im Grunde genommen egal ist, wo man hin tippt, denn Sie passt sich dem Nutzer automatisch an. Egal ob die Tastatur ein oder ausgeblendet ist, oder man von der Seite tippt, BlindType versteht die Eingaben des Nutzers und setzt diese in korrekte Sätze um.

Klingt etwas unglaubwürdig bzw. ist schwer vorstellebar? Stimmt, darum einfach mal folgendes Video anschauen. Weitere Infos findet Ihr direkt auf der Projektwebseite.


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.