Börsenwert: Google überholt Microsoft

Google überholt Microsoft in Bezug auf den Börsenwert und reiht sich damit auf Platz 2 der großen Technologieunternehmen hinter Apple ein. Nachdem Microsoft an Börsenwert verloren hat und „nur“ noch 248 Milliarden Dollar wert ist, erreichte Google in den USA an der Technologiebörse Nasdaq einen Gesamtwert von 249 Milliarden Dollar. Das Wachstum von Google liegt weiterhin in dem gut laufenden Markt mit Onlinewerbung begründet, aber auch das mobile Betriebssystem Android boomt weiterhin und verschafft Google eine solide Stellung im mobilen Geschäft.

Es ist davon auszugehen, dass Microsofts Börsenwert ab dem 26. Oktober wieder einen kräftigen Schub erfährt, denn dann kommt das neue Betriebssystem Windows 8 auf den Markt. Eines werden Google sowie Microsoft wohl nicht so schnell erreichen, nämlich Apple in Sachen Börsenwert einholen, denn dieser liegt aktuell bei stolzen 633 Milliarden Dollar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech

Apple TV: App für den Amazon Fire TV Cube in Unterhaltung

ROG Phone II: ASUS lädt zur Android 10 Beta in Firmware & OS

Spotify Free startet auf Sonos- und IKEA-Speakern in Dienste

Apple iOS 14: Konzept beseitigt Kritikpunkte in Konzept

1&1 startet AML Notrufsystem in News

Sony Xperia 2020: Comeback vom Arc-Design? in Smartphones