Bosch mit mobilem „Wohlfühlsensor“ zur IFA

Bosch Smart Home Air 08

Bosch stellt auf der diesjährigen IFA 2018 einen „Wohlfühlsensor“ vor, der dank Batteriebetrieb überall einsetzbar ist. Selbst ein Smartphone ist zum Ablesen des Sensors dank übersichtlicher Symbole nicht nötig. Ohne Smartphone zeigt der Sensor dann beispielsweise einen kleinen Tropfen für zu trockene Umgebung und zwei Tropfen für zu feuchte Umgebung an.

Der Sensor von Bosch informiert über:

  • Luftqualität
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur
  • Helligkeit
  • Lautstärke

Wird der Sensor über Bluetooth mit einem Smartphone verbunden, dann gibt er via Bosch-AIR-App die detaillierten Messwerte im Zeitverlauf aus. Die Werte werden vom Sensor alle fünf Minuten eingelesen.

Ein Lichtring um den Sensor informiert im Stil der Ampel-Farben in rot, orange oder grün je nach gesammelten Werten. Die Messungen werden bis zu 4 Wochen auf dem Gerät gespeichert. Die UVP des Herstellers lautet 99,95 Euro und das Gadget soll ab dem Frühjahr 2019 käuflich zu erwerben sein.

via Pressemeldung


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.