BQ: Vingroup erwirbt Mehrheitsbeteiligung an spanischem Hersteller

Bq&vingroup

Der spanische Smartphone-Hersteller BQ wurde mehrheitlich vom vietnamesischen Mischkonzern Vingroup übernommen. Das Unternehmen, mit dem man bereits seit Mitte des Jahres kooperiert, hält nun 51 Prozent der Anteile an BQ.

Heutzutage existiert nicht einmal mehr eine Handvoll europäischer Smartphone-Hersteller, die auf dem deutschen Markt interessante Produkte anbieten. Besonders die spanische Marke BQ warb immer mit ihren europäischen Wurzeln und entwickelte die eigenen Smartphones gar im Heimatland. Nun aber wurde das Unternehmen hinter BQ, die Mundo Reader S.L., mehrheitlich vom vietnamesischen Mischkonzern Vingroup übernommen.

Bei Vingroup handelt es sich um eines der größten Unternehmen Vietnams, welches in zahlreichen Branchen aktiv ist. Bereits seit diesem Sommer kooperierte BQ mit Vingroup und unterstützte die Vietnamesen dabei, eine eigene Smartphone-Serie inklusive -Fabrik auf die Beine zu stellen.

Auch zukünftig möchte Vingroup verstärkt im Technologie-Bereich aktiv werden und hat dazu nun 51 Prozent der Anteile an BQ übernommen. Die restlichen Anteile am Unternehmen verbleiben bei den Gründern von BQ sowie dem Fond Diana Capital.

BQ plant Expansion in die Bereiche KI und IoT

Infolge der Beteilung von Vingroup möchte BQ eigenen Angaben zufolge neue Geschäftsbereiche erschließen – beispielsweise rund um die Themen KI und IoT. Auch zukünftig soll die Position als führendes Ingenieursunternehmen in Europa gefestigt werden, sodass zumindest vorerst nicht von einem Verlust der Arbeitsplätze in Spanien ausgegangen werden muss. Dort soll weiterhin das Business Development der Marke stattfinden, was allerdings zumindest meiner Interpretation zufolge nicht mehr unbedingt die Entwicklung der Geräte mit einschließt.

Wie es bei BQ weitergehen wird, muss nun erst einmal die Zukunft zeigen. Gerade da Vingroup nun ebenfalls in den Smartphone-Markt eingestiegen ist, wird man die Aktivitäten in diesem Bereich sicherlich nicht einstellen. Bleibt zu hoffen, dass BQ auch zukünftig noch mit Produkten gleicher Qualität auf dem Markt mitmischen wird.

Quelle: BQ via: teltarif

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech

Freenet Mobile: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones