BrandIndex: Nokia vor Apple

nokia_apple_header

Im YouGov-Markenmonitor BrandIndex wird regelmäßig festgehalten, wie (auch deutsche) Verbraucher Marken bewerten. Darin lässt sich aktuell feststellen, dass Apple hierzulande deutlich Federn lassen musste und mittlerweile auch von Nokia überholt wurde. Noch im Oktober 2011 vergaben die deutschen Verbraucher auf einer Skala von -100 bis +100 für Apple +60 Punkte, einen derart hohen Wert erreicht das Unternehmen nicht mehr. Alleine im Jahr 2013 verlor Apple nochmal deutlich an Boden und rangiert mit einem Minus von 15 Punkten mittlerweile unter der 30-Punkte-Marke

Nokia war als Marke noch der nach der Werksschließung in Bochum deftig abgestürzt, hat sich mittlerweile aber wieder gefangen und sogar Apple eingeholt. Derzeit steht Nokia kurz davor die +50 Punkte zu knacken.

Bei Apple ist der BrandIndex in der Tat durchwachsen. In Deutschland zum Beispiel bewerten die über 50 Jahre alten Verbraucher Apple mit Abstand positiv. Junge Leute bis 30 hingegen vergeben kaum Punkte. Zudem ist der Imageverlust nur in Deutschland so groß, in Frankreich, Großbritannien und in den USA lagen die Index-Werte von Apple zuletzt zwischen +60 und +70 Punkten, wobei sogar in den USA Nokia etwas vor Apple liegt.

Allgemein ist noch anzumerken, dass Android in den USA konstant +80 Indexpunkte erreicht und ebenso in anderen Ländern überzeugen kann. Auch HTC und Samsung profitieren gerade in Deutschland vom positiven Android-Image.

Quelle wiwo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung