Business-Handy OTECH F1 läuft mit 4 SIM-Karten

Hier mal ein Modell, bei dem sich sicher einige denken werden, wer braucht so etwas? Mir fallen da spontan nur dauerreisende Geschäftsleute ein, welche in allen vier Handyfrequenzbändern dieser Welt telefonieren wollen.

Denn das Business-Handy OTECH F1 schluckt ganze vier SIM-Karten auf einmal und bietet eine vollständige Hardware-Tastatur. Zudem besitzt es einen 2,4 Zoll Touchscreen und eine 12,1 Megapixel Kamera. Leider wurde kein 3G-Chip verbaut, was das Gerät schon wieder recht uninteressant erscheinen lässt, dafür ist ein TV-Tuner integriert.

Ich fände es schon geil, wenn ich in einem aktuellen Smartphone ohne Probleme zwei SIM-Karten betreiben könnte, aber gleich vier sind schon etwas übertreiben, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones