Buzz Launcher für Android: Finale Version landet bei Google Play

buzz_lanucher_1 (1)

Nach einer ausgedehnten Beta-Phase steht ab sofort die finale Version vom Buzz Launcher für Android bei Google Play zum Download bereit, welche durchaus einen Test wert ist. Eines wird man schnell feststellen, für den Buzz Launcher sollte man sich etwas Zeit nehmen. Vieles ist neu und Optionen sowie Funktionen zur Gestalltung gibt es jede Menge, der Fokus liegt also ganz klar auf der Optik. Es lassen sich Grids anlegen, Apps verwalten, Widgets bearbeiten sowie teilen und noch vieles mehr.

Wer viel bastelt und das Ergebnis anderen Nutzern zeigen bzw. es mit diesen teilen möchte, kann auch direkt seinen Homescreen über soziale Netzwerke hochladen. Zum Start der finalen Version gibt es sogar etwas zu gewinnen, falls man sein selbst erstelltes Layout mit anderen teilt.

Weg von Holo-Optik und mehr in die Design-Ecke, das klappt mit dem Buzz Launcher ganz gut, wenn man das denn möchte. Mir persönlich sagt er nicht sonderlich zu, ich mag es eher schlicht und bleibe auf meinem Nexus 7 beim Stock-Launcher.

Buzz Launcher
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming