CallYa: Vodafone verbessert Toppings-Programm

vodafone-header

Wie Vodafone aktuell bekannt gibt, verbessert man das CallYa Toppings-Programm. Dabei handelt es sich um Treuegeschenke für aktive Nutzer.

Seit zwei Jahren bietet Vodafone die CallYa Toppings an und passt nun die Rahmenbedingungen an. CallYa-Kunden erhalten nun bereits nach drei, statt wie bisher nach sechs Monaten Nutzung ihre Boni. Die Teilnehmer können dabei zwischen Frei-Einheiten, Highspeed-MB oder dem neu eingeführten Super-Topping, welches alle drei Monate wechseln soll, wählen. Das aktuelle Super-Topping „Power Days Data“ bietet zum Beispiel eine Surf-Flat für bis zu sieben Tage.

Topping für jede Aufladung

Für jede neue Aufladung CallYa-Guthabens können Kunden ein neues Topping erhalten. Sobald man 15, 25, oder 50 Euro auf ein CallYa Konto einzahlt, erhält man per SMS die Information über eine mögliche Einlösung des Treue-Geschenks. Je länger der Teilnehmer eine CallYa-Karte bei Vodafone nutzt, umso höher sollen die Toppings ausfallen.

So gibt es zum Beispiel nach drei Monaten 20 Frei-Einheiten für SMS oder Gesprächsminuten. Kunden die schon 24 Monate und länger bei Vodafone sind, erhalten 80 Frei-Einheiten. Welches Topping-Angebot genau eingelöst werden soll, kann der Teilnehmer frei auswählen.

Neukunden erhalten automatisch die neuen CallYa Toppings. Alle CallYa Bestandskunden, die noch nicht an dem Programm teilnehmen, müssen sich einmalig dafür anmelden. Dies kann über die MeinCallYa-App, die Toppings Microsite oder per SMS mit „Treue“ an 22990 erfolgen.

Die Vodafone CallYa Prepaid-SIM-Karte lässt sich weiterhin als Freikarte kostenfrei bestellen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung