Canon zeigt Sensor mit 250 Megapixel

Canon Sensor

Wie viel Megapixel braucht man und wann ist es zu viel? Diese Frage hat man sich bei Canon nicht gestellt, denn mehr ist bei Canon immer besser und daher hat man einen Sensor mit stolzen 250 Megapixel vorgestellt.

Canon hat einen neuen APS-H CMOS Sensor vorgestellt, der mit 250 Megapixel auflösen soll. Das sind 19580 x 12600 Pixel. Mit dem Sensor soll man ein Foto von einem Flugzeug in 18 Kilometer Entfernung machen und im Anschluss noch die Schrift auf diesem erkennen können. Mit dem APS-H soll man Videos machen können, die 30 Mal schärfer als 4K sind. Aber nur mit 5 FPS.

Für den normalen Nutzer wurde dieser Sensor aber nicht entwickelt, man wird ihn nicht in der nächsten Generation von DSLR-Kameras finden. Vielmehr hat Canon ihn zum Beispiel für die Kriminalitätsverhütung entwickelt. In Bereichen wie diesen könnte so ein Sensor nützlich sein. Außerdem wollte man glaube ich auch einfach mal demonstrieren, dass so etwas im Jahr 2015 möglich ist.

via the verge quelle canon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.