Catch Notes: Leistungsstarkes Honeycomb-Tool

Wie ein Multifunktions-Werkzeug á la Schweizer Offiziersmesser kommt es daher, das bereits bekannte Catch Notes für Android. Es ist nicht ganz so bekannt wie zum Beispiel Evernote, aber mit dem letzten Update ist die App nun für Android 3.0 Honeycomb optimiert. Zwar kann man Evernote auch auf Honeycomb benutzen aber so richtig schön sieht es nicht aus. Catch Notes hingegen hat neben dem neuen Layout auch noch einen weiteren, für mich entscheidenden Vorteil.

Man kann in den Notizen auch Bilder und Geo-Tags hinterlegen, einzelne Notizen mit einem Code vor dem Zugriff schützen, Erinnerungen setzen und Notizen auch mit anderen teilen. Dazu kommt das Tool nicht nur mit einer Online-Synchronisierung daher, sondern eben auch noch mit einem kleinen aber schicken Widget. Mit diesem könnt ihr eure Notizen sogar via Spracheingabe schnell und einfach erstellen. Wer jetzt noch die Notizen mit Tags organisiert, der stellt fest, dass Catch-Notes derzeit eines der besten Tools der Kategorie „Produktivität“  im Android-Market ist.

Seit ich Catch-Notes auf dem Motorola Xoom habe, ist Evernote einfach abgemeldet und ich kann jedem dieses Tool nur wärmstens empfehlen. Besonders angetan hat es mir die Erinnerungsfunktion, denn wer hier öfters mitliest weiß, das mein Gedächtnis nicht das Beste ist ;) Catch Notes ist in deutscher Sprache verfügbar, bietet einen Assistenten, welcher den Einstieg in die App maßgeblich erleichtert und lässt sich auch mit den Aufgaben eures Google-Kontos synchronisieren.

Ich habe mit dieser kostenlos verfügbaren App ein Pendant zu meinem Lieblings-PC-Tool Microsoft OneNote gefunden und bin damit sehr zufrieden. Wenn es jetzt noch die Möglichkeit eines Synchs zwischen OneNote und Catch Notes geben würde, wäre das  ein Dream-Team. Welches Notizbuch-Tool benutzt ihr auf eurem Smartphone?

Catch Notes im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Anker Soundcore Wakey: Modernen Radiowecker mit Qi-Ladestation ausprobiert vor 11 Stunden

Nintendo Family Computer: Bastelprojekt auf Famicom-Basis vor 11 Stunden

Blau mit „Tiefstpreis-Wochen“ im September vor 13 Stunden

Lamborghini: Kommt ein elektrischer Sportwagen zur IAA? vor 13 Stunden

Marvel: Black Panther 2 startet mit Phase 5 vor 14 Stunden

El Camino: Netflix nennt Datum für „Breaking Bad“-Film vor 14 Stunden

Huawei Mate 30 Pro soll AMOLED-Display von Samsung haben vor 15 Stunden

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 19 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 1 Tag

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 1 Tag