Chrome Browser: Material Design könnte mit Version 50 kommen

Google setzt seit einiger Zeit auf Material Design als Designsprache für die Apps und Dienste. Demnächst könnte der Chrome Browser an der Reihe sein.

Das Material Design ist nicht neu und viele Apps und Dienste von Google sind schon mit der Designsprache von Google aktualisiert worden. Es fehlt jedoch noch der Chrome-Browser, zumindest in der Desktop-Version. Dieser wird aber demnächst ein Update erhalten, welches das Material Design endlich auf den Desktop bringt.

Hinweise darauf hat man bei TNW im Code von Google gefunden und vermutlich wird man das neue Design ab Version 50 einführen. Momentan ist Version 48 die aktuellste Version des finalen Browsers. Es gibt sogar schon eine Anleitung, wie man das Material Design schon jetzt aktivieren und testen kann.

Also, bei Google scheint man Chrome so langsam auch in der Optik des Material Design fertigstellen zu können, bis das neue Design aber in der finalen Version und für alle Nutzer kommt, wird es noch ein paar Wochen dauern. Wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden und haben noch ein paar Screenshots parat.

Google Chrome Material Design Vorschau3 Google Chrome Material Design Vorschau2 Google Chrome Material Design Vorschau1

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.