Chrome-Erweiterung stoppt Autoplay auf jeder Website

Automatisch abspielende Videos oder Töne mag wohl niemand, vor allem nicht, wenn man durchs Web surft. Möglichkeiten, solchen Dingen zu entgehen, gibt es mehrere.

Eine davon ist die Chrome-Erweiterung Disable HTML5 Autoplay. Disable HTML5 Autoplay deaktiviert, wie der Name bereits sagt, sämtliche über HTML5 automatisch abgespielten Medieninhalte. Das klappt zum Beispiel bei Facebook und Twitter, aber auch auf vielen weiteren Websites. Das kleine kostenfreie Tool ist quellenoffen und durchaus nützlich. Vor allem, wenn man nicht direkt per Adblocker alles wegsperren möchte, was möglich ist, sondern einfach diesen einen bestimmten Nervfaktor abstellen will.

Die Erweiterung gibt es im Chrome-Webstore oder als .crx-Download. Das Plugin funktioniert natürlich auch in Opera.

 

Disable HTML5 Autoplay
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News