Chrome OS bekommt bald MTP-Schreibmöglichkeiten

Chromebook_Pixel

Im letzten Jahr bekam Chrome OS die Möglichkeit, Daten von Smartphones und Co. via MTP zu lesen. Bald soll auch die passende Schreibmöglichkeit folgen.

Grund zu dieser Annahme ist ein neues Code-Commit im Chromium Code Review. Dieses heißt simpel „Add flag for MTP write support“ und behandelt die aktuell noch fehlende Möglichkeit, Ordner und Dateien vom Chrome-OS-Gerät auf ein Smartphone oder anderes Gerät via MTP zu kopieren und diese dort umzubenennen, zu verschieben und zu löschen

Aktuell ist es lediglich möglich, Daten vom angeschlossenen Gerät auf ein Chrome-Device zu kopieren, der umgekehrte Weg funktioniert derzeit nicht. Das erwähnte Code-Commit thematisiert dabei übrigens ein, wie folgt beschriebenes, Problem:

What steps will reproduce the problem?

  • Plug a new-ish Android phone into a Chromebook, unlock the screen if needed
  • See the phone show up in the ChromeOS file manager
  • Try to copy files to the phone

What is the expected output? What do you see instead?

Actual: Not sure, but I’m pretty sure it doesn’t work.
Expected: Should be able to copy files to the phone.

Hierbei gibt es also wenig zu vermuten: Chrome OS wird Schreibmöglichkeiten auf angeschlossene Geräte via MTP bekommen, was in Zeiten, in denen z.B. Dateitransfers zum Android-Gerät immer häufiger via MTP durchgeführt werden, eine sehr nützliche Funktionserweiterung. Wann genau die Funktion fertig sein wird, ist natürlich noch nicht bekannt, allerdings gehe ich davon aus, dass das Ganz nicht allzu lange dauern wird, bis Nutzer des Dev-Channels die neue Funktion testen können

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.