Congstar stellt reine Datentarife vor

Logo_congstar_schwarz

Congstar, das Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, wird in Kürze reine Datentarife im D1-Netz anbieten. Diese sind nur zum mobilen Surfen und nicht zum Telefonieren und SMS-schreiben gedacht.

Mit Inkrafttreten der neuen Congstar-Datentarife werden die aktuellen Tarife „Surf Flat“ nicht mehr zu buchen sein. Während in den Surf Flats aktuell noch eine Nutzung für Telefonie oder SMS möglich ist, fällt dies in Zukunft weg, ersteres kann nur noch via VoIP realisiert werden. Dafür gibt es deutliche Rabatte und bis zu 5 Gigabyte an Datenvolumen vor Drosselung.

Den Einstieg ermöglicht „Daten S“ mit 750 MB pro Monat bevor die maximale Surfgeschwindigkeit von 7,2 Mbit/s auf GPRS-Niveau gedrosselt wird. Im Vergleich dazu werden aktuell monatlich 9,99 Euro gefordert, wofür ein Volumen von lediglich 500 Megabyte enthalten ist. LTE ist in keinem der Tarife offiziell enthalten, dürfte allerdings mit begrenzter Geschwindigkeit eventuell trotzdem funktionieren.

Weiter geht es mit „Daten M“ zum Preis von 14,99 Euro pro Monat. Das integrierte Volumen von 2 Gigabyte kann anschließend bei bis zu 14,4 Mbit/s verbraucht werden bevor die Drosselung eintritt. Zu guter Letzt gibt es noch den Tarif „Daten L“, für monatlich 19,99 Euro gibt es dabei 5 Gigabyte Volumen und eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 21,6 Mbit/s.

Ab Ende des Monats dürften die neuen Datentarife wie gewohnt über die Congstar-Website zu buchen sein, sie sind als Postpaid konzipiert, die Gebühren werden also im Nachhinein bezahlt. Weiterhin besteht die Option, nach Eintreten der Drosselung für 4,90 Euro 250 / 500 / 1.000 MB an Daten nachzubuchen – falls gewünscht auch mehrmals.

Bei Bindung für 24 Monate entfällt die Anschlussgebühr, wer sich die Freiheit offen halten möchte, jederzeit zu kündigen, darf einmalig 25 Euro blechen. Insgesamt machen die Tarife für Tablet, Surfstick oder Nutzer, die sowieso weder telefonieren, noch SMS schreiben keinen allzu schlechten Eindruck, in vielen Fällen dürfte eine Multi-SIM des eventuell vorhandenen Hauptvertrages allerdings die bessere Lösung sein.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung